Gratulation! Zu 122 Jahren und zur Einweihung des Neubaus - Kellerei Kurtatsch - Kurtatsch - Gourmet Südtirol

Kellerei Cantina Kurtatsch - Kurtatsch - Cortaccia - Wein - Vino - Südtirol - Alto Adige - Gourmet Südtirol
Kellerei Kurtatsch - Kurtatsch - Gourmet Südtirol

Kellerei Cantina Kurtatsch - Kurtatsch - Cortaccia - Wein - Vino - Südtirol - Alto Adige - Gourmet Südtirol

Kellerei Kurtatsch

Weinstraße 23

I-39040 Kurtatsch

T. +39 0471 88 01 15

info@kellerei-kurtatsch.it

www.kellerei-kurtatsch.it

KELLEREI KURTATSCH

Inmitten von Rebhängen und flankiert von den rund 50 m hohen imposanten Millawänden aus Dolomitstein liegt die Kellerei Kurtatsch im gleichnamigen Weindorf mit herrlichem Ausblick. Ein Besuch der Kellerei ist ein Muss für Liebhaber von Architektur, Design und Wein. 

 

Die Millawände prägen Architektur und Weine

Die das Ortsbild prägenden und die Weine der Kellerei charakterisierenden Millawände aus Dolomitstein haben die Architektur in Form, Farbe und Materialität geprägt. Im Dolomitkeller, dem Barriquekeller der Kellerei, bildet die Millawand sogar die Rückwand. 

 

TERROIR-Parcours – Wein mit allen Sinnen erleben

Neben den Millawänden sind für die Weinbaugemeinde Kurtatsch die Lagen von 220 bis 900 m ü.d.M. bedeutend. Dieser Höhenunterschied von 700m in einem Weinbaudorf ist einzigartig in ganz Europa und wurde in einem TERROIR-Parcours aufgegriffen, auf dem Besucher ein authentisches Wein-Genuss-Erlebnis für alle Sinne haben und den Begriff Terroir anschaulich erleben. 

Vinothek: Einkehren, genießen, kaufen

Neben wunderbarem Ambiente und exzellenten Weinen lädt eine E-Tankstelle für PKW und Räder zum Stopp in der Vinothek mit Terrasse samt Panoramablick ein. 

 

Tipps:

Führung & Verkostung: TERROIR Parcours

Beim authentisches Wein-Genuss-Erlebnis für alle Sinne erfahren Sie Aufschlussreiches und Wissenswertes über die Bedeutung des Terroirs, die Vielfalt der Kurtatscher Lagen und die einzigartigen Weine. Der lehrreiche TERROIR-Parcours führt Sie in den neuen Dolomit-Barriquekeller mit Naturfelswand und endet mit einer Verkostung von 4 Weinen unserer TERROIR Linie. Voranmeldung notwendig, Informationen & Termine: visit.kellerei-kurtatsch.it/de

 

Weinexpedition:

ganztätige Wanderung durch die Weinberge –Lage für Lage, Wein für Wein. Inklusive Verpflegung.

Alle Infos www.kellerei-kurtatsch.it/weinexpedition/

 

Öffnungszeiten

Gratulation! Zu 122 Jahren

und zur Einweihung des Neubaus

 

Die Kellerei Kurtatsch wurde am 13. Mai 1900 gegründet – genau 122 Jahre später, am 13. Mai 2022 feierte sie die Einweihung des Neubaus. Der Neubau war das Geschenk, das sich die Kellerei zum 120-Jahr-Jubiläum selbst gemacht hat. Pandemiebedingt konnte die Einweihungsfeier erst jetzt stattfinden. 

Die Kellerei Kurtatsch präsentiert sich im gleichnamigen Weindorf mit einer modernen einladenden Architektur. Diesen Neubau hat sich die Kellereigenossenschaft vor zwei Jahren selbst zum 120-Jahr-Jubiläum geschenkt. „Ursprünglich wollten wir am 13. Mai 2020 dreifach feiern: Und zwar 120-Jahre Bestehen der Kellerei, Fertigstellung und Einweihung des Neubaus sowie die Premiere des Südtirol Sekt 600 Blanc de Blancs Pas Dosè,“ erklärt Obmann Andreas Kofler in seiner Ansprache. Pandemiebedingt musste die Einweihung samt Segnung ausgesetzt werden und wurde nun, wiederum am exakten Gründungsdatum, nachgeholt. Obmann Kofler spannte einen Bogen über 122 Jahre Geschichte der Kellerei, wichtige Meilensteine, bittere Niederlagen und große Erfolge, durch die sich als treibender Faktor und roter Faden stets der Genossenschaftsgedanke zog: Viribus Unitis - mit vereinten Kräften. Arnold Schuler, Landesrat für Landwirtschaft, gratulierte zum gelungenen Bau und lobte die Tatenkraft des Vorstandes und der 190 Mitglieder: „Man spürt im Neubau nicht nur die positive Energie und Freude am Machen, sondern auch ganz klar die Philosophie und Terroirverbundenheit der Kellerei“. Der offizielle Teil der Feier schloss mit der Segnung der neuen Heimat der Kellerei Kurtatsch durch Herrn Pfarrer Josef Augsten. Anschließend ließ man gemeinsam bei Speis und Trank und bei Führungen durch die Kellerei den Abend ausklingen. 

Die Einweihungsfeier war exklusiv für Mitglieder und Geladene, Interessierte können die Kellerei Kurtatsch bei der Nacht der Keller, am Samstag, 11. Juni besuchen und besichtigen. 

 

Wertschätzung fürs einzigartige Terroir – auch beim Neubau

Die einzigartige Lage, inmitten von Rebhängen und flankiert von den rund 50 m hohen imposanten Millawänden aus Dolomitstein, war die Vorlage und Inspiration für das Bozner Architekturbüro Dell’Agnolo Kelderer in Bezug auf Form, Farbe und Material. Der Neubau öffnet sich zur Weinstraße hin mit einer ansprechenden Vinothek und schenkt der Kellerei damit Sichtbarkeit und optimale Erreichbarkeit. Einige Stockwerke tiefer liegt der beeindruckende Barriquekeller, der Dolomitkeller, dessen Rückwand der Naturfels der Millawand bildet. Verbunden sind die Stockwerke über den Terroir-Parcours, auf dem Besucher ein authentisches Wein-Genuss-Erlebnis für alle Sinne haben und den Begriff Terroir anschaulich erleben. „Der Wunsch, unsere Wertschätzung für unser einzigartiges Terroir auch im Gebäude spürbar und sichtbar zu machen wurde perfekt umgesetzt.“, freut sich Kofler. Eine optimale Flaschenreife garantiert hingegen das moderne Flaschenlager. Modern ist auch das Heiz-Kühl-System mit Wärmerückgewinnung, das wie die Ausführung nach Klimahausstandards, die energetische Sanierung des ursprünglichen Gebäudes und die E-Tankstelle den Nachhaltigkeitsgedanken unterstreicht. 

 

ZDF – Zahlen, Daten, Fakten der Kellerei Kurtatsch

Neben den Millawänden bzw. dem Dolomitstein sind für die Weinbaugemeinde Kurtatsch die Lagen von 220 bis 900 m ü.d.M. charakteristisch. Dieser Höhenunterschied von 700m in einem Weinbaudorf ist einzigartig in ganz Europa. Die Kellerei Kurtatsch kann somit in jeder Lage die bestgeeignete Rebsorte pflanzen, mit dem Ziel, charakterstarke Weine zu vinifizieren, die von ihrer Herkunft erzählen. Die tiefen Lagen in Kurtatsch gehören zu den wärmsten in Südtirol und sind prädestiniert für große Rotweine mit alpinem Charakter. In kurzer Distanz höher gelegen entstehen ausdrucksstarke, alpine Weißweine.

190 Familienbetriebe bewirtschaften 190 ha, 80% davon auf Hängen. 34 Weine im Sortiment werden in den zwei Linien „Selection“ (erste Selektion) und „Terroir“ (Spitzenlinie) vinifiziert, die Weine tragen vorwiegend die Namen der besten Lagen von Kurtatsch. Die 1,5 Millionen Flaschen werden zu 40% in Südtirol, 30% im restlichen Italien und 30% im Ausland abgesetzt. 


Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Gentile visitatore, le do il benvenuto sul mio sito Gourmet Südtirol. In questo momento il sito è in fase di revisione, mi scuso per gli eventuali (e temporanei) problemi di visualizzazione. Monika

Pfitscher

X PopUp IT

Liebe Besucher/in, ich freue mich, Sie auf Gourmet Südtirol begrüßen zu dürfen. Zurzeit wird meine Website überarbeitet. Ich bitte um Entschuldigung, wenn es hier und da zu Darstellungsproblemen kommt.

Ihre Monika Pfitscher

X PopUp DE