Ganz "alte" Früchtchen

Mispelen Japanische Wollmispel Gourmet Südtirol
Japanische Wollmispel

Neulich brachte mir meine Mama diese kleinen, hübschen und mir bis dato unbekannten, Früchte mit. Sie hat sie von einem Baum gepflückt und kennt sie selber unter dem Namen "Nespelen". Sie meint, daß es früher eine weitverbreitete Obstsorte gewesen ist und sie diese bereits aus Ihren Kindertagen kennt.

Heute gibt es leider nur mehr wenige dieser Bäume, obwohl der Trend zum Anbau alten Obstsorten erfreulicherweise wieder steigt. 

 

Mein Interesse war geweckt, denn bis dahin kannte ich diese Obstsorte nur vom Hörensagen. Meine Recherchen ergaben dabei recht viel Interessantes:

diese Art der Mispel stammt aus der Gattung der Wollmispeln und ist auch als Mispero, Nespolo, Nispero oder Loquat bekannt. Sie gehört zur Familie der Rosengewächse und hat mit der herkömmlichen Mispel nichts gemein, obwohl der Name es nahelegt.

 

Sie wächst auf immergrünen Bäumen und eignet sich hervorragend zum sofortigen Verzehr oder zum Einkochen. Die Kerne kann man sogar rösten und als Kaffeersatz verwenden. Roh gerieben dienen sie als altbekanntes Gewürz. 

 

Ende des 18 Jhd. wurde sie aus Südostasien zu uns gebracht, wo sie noch heute verbreitet kultiviert wird. Die Früchte der Japanischen Wollmispel enthalten viel Kalium und Vitamin A und haben eine harntreibende Wirkung.

 

Geerntet werdern sie zwischen April und Juni und ihr Geschmack ist süßlich-säuerlich und sehr erfrischend. 

 

Ein interessantes, altes Früchtchen also, diese Nespelen!

 

 


Kommentar schreiben

Kommentare: 0
Follow on Bloglovin

Bere Bar    Cafe    Pub    Club    Bistro Südtirol    Alto Adige    Ristoranti    Keller cantine    Hütten    Skifahren    Malghe in Südtirol    Alto Adige    Delikatessen Spezialitäten aus Südtirol    Urlaub in Südtirol    Vacanze in Alto Adige gastronomische dall`Alto Adige    Sehenswürdigkeiten in Südtirol    Must see´s in Alto Adige    Rezepte aus Südtirol    Ricette dall`Alto Adige Gourmet Südtirol    Wein aus Süditrol     Essen in Südtirol      Trinken in Südtirol    Gourmet Hotels in Südtirol     Wandern    Golf in Südtirol