Mi

28

Jun

2017

Das kleine Wein ABC im harpf Getränkeladen - Gourmet Südtirol

Das kleine Wein ABC harpf Getränkeladen Gourmet Südtirol

Das kleine Wein ABC 

 

Das kleine Wein ABC

REFERENTEN 

Referent der Sommeliervereinigung Südtirol

BESCHREIBUNG

Fasziniert Sie das Thema Wein? Wollen Sie anfangen sich mit Wein zu beschäftigen? Gibt es Dinge, die Sie schon im-mer wissen wollten? Dann sind Sie bei uns genau richtig!

Wir erörtern gemeinsam, wie Wein produziert wird. Welche Trinktemperatur soll Wein haben? Wie öffnet man eine Weinflasche? Welches Glas soll wann verwendet werden? Welcher Wein passt zu welcher Speise? Zu welcher Gele-genheit trinke ich welchen Wein? Wie lagert man Wein?

ZIELGRUPPE

Interessierte, Einsteiger, Weinliebhaber

DAUER

3 Std.

VERKOSTUNG

5 Weine zur Veranschaulichung des Gehörten

PREIS

55 Euro

MINDEST-TEILNEHMERZAHL

6 Pesonen

ORT

harpf Getränkeladen, Stadtgasse 53 a, Bruneck

 

TERMIN: 

Dienstag, 29. August 2017 

Beginn: 20.00 Uhr

 

 

harpf Getränkeladen

Stadtgasse Nr. 53 a

I-39031 Bruneck - Südtirol

T: +39 0474-537131

F: +39 0474-537132

getraenkeladen@harpf.it

www.harpf.it 

0 Kommentare

Mi

28

Jun

2017

Bester Jazz im „harpf Getränkeladen“ - Gourmet Südtirol

Weißburgunder „Sirmian“ - Harald Schraffl, Önologen der Kellerei Nals Margreid zu Gast im Harf Getränkeladen Gourmet Südtirol

Bester Jazz im „harpf Getränkeladen“

Das Jazzfestival macht Station

 

BAND

Sketchbook Quartett, Österreich Leonhard Skorupa – sax

Daniel Moser – bcl

Alexander Wallner – g Konstantin Kräutler – dr

 

BESCHREIBUNG

Die vier Musiker spielen eine zugleich selbstsichere und – vor allem – entspannte Musik, die in der Jazztradition verwurzelt ist. Dass zeitgenössischer Jazz nicht unbedingt überfrachtet oder verkopft auftreten muss, um interes-sant und fordernd zu sein, sondern auch in zugänglicher Form spannend bleibt, zeigt dieses Debütalbum. Damit schlägt das unorthodox instrumentierte Ensemble – auf ein klassisches Bassinstrument verzichtend – einen Bogen vom modernen Jazz bis zum Postrock.

ZIELGRUPPE

Musikbegeisterte, Jazzliebhaber, Genießer

DAUER

1 Std.

VERKOSTUNG

vor dem Konzert wird bester Südtiroler Sekt gereicht

PREIS

Eintritt frei 

MINDEST-TEILNEHMERZAHL

6 Personen

ORT

harpf Getränkeladen, Stadtgasse 53 a, Bruneck

 

TERMIN: 

Mittwoch, 05. Juli 2017 

Beginn: 21.00 Uhr

 

harpf Getränkeladen

Stadtgasse Nr. 53 a

I-39031 Bruneck - Südtirol

T: +39 0474-537131

F: +39 0474-537132

getraenkeladen@harpf.it

www.harpf.it 

0 Kommentare

Di

27

Jun

2017

Im Gespräch: Martin Pircher vom Käsefestival im Ahrntal - Gourmet Südtirol

Käsefestival - Festival del formaggio - Sand in Taufers - Campotures - Südtirol-Alto Adige Gourmet Südtirol
Martin Pircher - Organisator Käsefestival

Das Käsefestival ist vieles: ein Käse- und Feinschmecker-Markt, eine Fachmesse, ein Treffen von Gleichgesinnten und es ist zweifelsohne ein Branchenhighlight. Aber all das beschreibt es noch nicht ausreichend:

es ist nämlich vielmehr ein Gefühl...

 

Alle zwei Jahre kommen Produzenten, Händler, Feinschmecker, Frommeliers, Liebhaber und Affineure ebenso wie Journalisten, Schulklassen und Dorfbewohner aus einem einzigen guten Grund in Sand in Taufers zusammen. Es ist der Käse, der sie alle um sich herum versammelt.

 

Fast alle kommen, um ihrer Leidenschaft zu frönen, die einen verkosten, die anderen kaufen, manche verkaufen, einige tragen vor, viele treffen Freunde und feiern miteinander. Und dann gibt es noch diejenigen, die Bewusstsein schaffen, Werte vermitteln und Tradition bewahren wollen. 

 

Die Liebe zum Käse hat dieses Festival zu dem gemacht, was es heute ist. Ein Erlebnis, das seines gleichen sucht. Das Käsefestival zelebriert die Einzigartigkeit und Vielseitigkeit dieses Lebensmittels. Es will aber auch aufmerksam machen. Auf die Tradition, das besondere Handwerk und bedrohte Käsesorten.

 

Gourmet Südtirol hat sich mit dem Initiator vom Käsefestival, Martin Pircher, unterhalten und fragt nach, warum das Käsefestival auch nach zehn Ausgaben kein bisschen müde ist, sondern noch immer zu größeren Zielen ansetzt.

 

Gourmet Südtirol: Wie kam es dazu, ein Käsefestival im Ahrntal zu veranstalten? 

Martin Pircher: Es sind da eigentlich verschiedene Sachen zusammen gekommen. Erstens haben wir uns als DeSPAR Markt schon seit Jahren in Richtung Käse hin spezialisiert, daraus kam die Idee, im Rahmen einer Veranstaltung unsere Lieferanten einzuladen.

Aus der Anfangs 7 Aussteller-Veranstaltung ist nun ein gut 90 Aussteller Event geworden.

Die Veranstaltung hat sehr viel positives fürs Tal gebracht. Käse ist in Gasthäusern und Restaurants salonfähig geworden. Der Ahrntaler Graukäse und somit auch die Rolle der Produzentinnen sprich der Bäuerinnen, ist nachhaltig aufgewertet worden. In der Zwischenzeit ist er auch von Slow Food zum presidio erkoren geworden. (Presidio= ein besonderes und vom Aussterben bedrohtes Lebensmittel) 

Während es 2001 noch keine Hofkäserei mit EU-Nummer im Ahrntal gab, sind es über die Jahre ca. 15 bis 20% der Südtiroler Hofkäsereien geworden. Eine Konzentration und eine Vielfalt wie hier gibt es südtirolweit kein zweites Mal. Das Ahrntal ist zum Synonym für Käse geworden und der Ahrntaler Graukäse sein Botschafter.

 

Gourmet Südtirol: War es also "Deine"Idee oder DeSPAR, wenn DeSPAR, was heisst das?

Martin Pircher: Es war meine Idee und ich hab sie mit meinem Despar Markt umgesetzt, nachdem es anfangs eigentlich als eine Art Marketing Aktivität fürs Geschäft und unsere Käsekompetenz gedacht war. Inzwischen haben wir vielleicht als einziger DeSPAR Markt (weltweit) zum 5. Mal hintereinander von Slow Food die Auszeichnung „locale del buon formaggio“ erhalten

 

Gourmet Südtirol: Und was bedeutet die EU Nummer bei den Käsereien?

Martin Pircher: Eine EU-Nummer erlaubt der Hofkäserei die Vermarktung, auch den Großhandel, des eigenen Käses. Sie sieht relativ strenge Auflagen und Kontrollen der Milch und des Endproduktes vor, die der Tierärztliche Dienst übernimmt.

 

Gourmet Südtirol: Was waren die ersten Ziele des Festivals, was wollte man mit dieser Veranstaltung erreichen?

Martin Pircher: So richtig ein Konzept gab es anfangs nicht, außer, dass es eine Veranstaltung für alle sein sollte. Elitärer Schnick Schnack war nie ein Ziel. Hinter den Theken legte man von Anfang an Wert darauf, dass Profis stehen.

Es wird inzwischen auch versucht ganz viel Käsekultur zu vermitteln. Bei den geführten Verkostungen nehmen Top Referenten wie Ursula Heinzelmann, Dominik Flammer oder Armando Gambera die Zuhörer auf diese kulinarische Reise mit. Mit dem SKV gelingt es jedes Jahr absolute Spitzenköche nach Sand zu bringen. In ungezwungener Atmosphäre kann man sogar Michelin Köchen in den Kochtopf schauen. Auch im Rahmen der Kinderbetreuung werden diese sehr detailliert und gut informiert.

 

Gourmet Südtirol: Wie lange hat es gedauert, bis das Festival so wurde, wie Du es Dir vorgestellt hast?

Martin Pircher: Dass es wirklich eine Top Veranstaltung ist, die zu Recht das Kompliment verdient, das Stefano Qualeformaggio Mariotti (Käse-Guru aus Italien) ausgesprochen hat, also dass das Käsefestival eine der interessantesten Veranstaltungen des italienischen "mondo casearios" ist, das kann man seit den letzten drei Veranstaltungen sagen. Doch auch die ersten waren auf ihre Art gut und vor allem lehrreich. (lacht)

 

Gourmet Südtirol: Habt Ihr auch andere Käse-Veranstaltungen besucht um Euch Inspirationen zu holen?

Martin Pircher: Ich bin regelmäßig auf der Cheese in Bra (Piemont), bzw. auf dem Salone del Gusto in Turin als Aussteller und sehe natürlich Neues und Interessantes. Inzwischen kamen aber auch die "Cheese/Berlin" Organisatoren zu uns, um von uns zu lernen

 

Gourmet Südtirol: Ihr veranstaltet das Festival alle 2 Jahre: Wie können sich Betriebe bei Euch bewerben und nach welchen Kriterien sucht Ihr die Teilnehmer aus?

Martin Pircher: Es gibt inzwischen ein OK, trotzdem weht ein familiärer Geist durch die Veranstaltung. Eigentlich kann jeder mit machen, wenn allerdings ein Thema abgedeckt ist, dann suchen wir z.B. nicht noch einen 4. oder 5, Parmiggiano Produzenten. Im Mittelpunkt soll ja auch die Vielfalt stehen. Über die Jahre haben wir auch viele Stamm-Aussteller für uns gewinnen können.

 

Gourmet Südtirol: Wie groß ist das Organisationskomitee?

Martin Pircher: Karin Huber SF/laboratori del gusto/Aussteller Acquise; Reinhard Steger SKV Schaukochen/Organisation der technischen Ausstattung; Ursula Brugger praktisches und Koordination vom Zeltaufbau bis zum Zeltabbau; Sonja Leimgruber Bindeglied zum Tourismusverein/Buchhalterisch und Schriftverkehr; Martin Pircher Koordination und Mädchen für alles... In den letzten Jahren war auch die Mannschaft des Leader-Bueros eine tragende Saeule, inzwischen begleiten sie das Kaesefestival mit etwas mehr Distanz

 

Gourmet Südtirol: Habt Ihr auch Aussteller die schon von Anfang an dabei sind? Wie habt Ihr die Produzenten davon überzeugt ins Ahrntal zu kommen um an einem  Käsefestival teilzunehmen?

Martin Pircher: Wir haben gar einige, die von der ersten Stunde an dabei sind. Und viele die über die Jahre dazu gekommen sind, haben sich wunderbar integriert. Wir treffen uns auch z.B. bei der Cheese oder dem Salone del Gusto als Aussteller. 

 

Gourmet Südtirol: Beim Käsefestival konnte ich mich bereits selbst von der hohen Qualität der präsentierten Produkte überzeugen. Gleichzeitig fiel mir der fast familiäre und beinahe "heimelige" Charakter der Veranstaltung auf - die Aussteller und Organisatoren wirken sehr verbunden. Das muss ein schöner Erfolg für Euch als Veranstalter sein, oder?

Martin Pircher: Das ist wahrlich eine ganz große Freude und vielleicht auch ein bisschen unser Erfolgs-Geheimnis.

 

Gourmet Südtirol: Bei der Veranstaltung "Cheese Berlin", einer kleinen aber feinen Käseveranstaltung, habe ich den Ahrntaler Graukäse als Südtiroler Produktbotschafter entdeckt. Wie kam es zu dieser Kooperation?

Martin Pircher: Slow Food Kontakte wie so oft. Wir waren dann 2013 erstmals oben, sie kamen 2014 runter und heuer starten wir wieder hinauf. „Wir haben viel in Sand gelernt“, hat Freude gemacht, das von den Berlinern zu hören.

 

Gourmet Südtirol: Wie kam die Zusammenarbeit mit Slow Food zustande und wie sieht diese heute im Generellen aus?

Martin Pircher: Zustande kam sie durch Piero Sardo (mit Carlo Petrini Gründer von SF) und Linda Nano (damalige führende SF Mitarbeiterin in Bra). Sie kamen nach Sand zum Festival und waren überzeugt, schickten auch ihre Abteilung für Kindererziehung um von uns zu lernen und so ging es los. Inzwischen geht von Bra auch die offizielle Einladung zur Teilnahme am Käsefestival an die presidi raus. Slow Food Südtirol machte letztes Mal z.B. einen eigen Stand usw….

 

Gourmet Südtirol: Der Grundgedanke von "Slow Food": gut, sauber und fair ist auch Dir sehr wichtig. Sind alle Teilnehmer auch nach diesen Prinzipien ausgewählt und gehen diese mit diesem Leitsatz konform?

Martin Pircher: Ja das kann man so sagen. Kommt es zu Beanstandungen in diese Richtung geben, werden die Konsequenzen gezogen

 

Gourmet Südtirol: Was ist eines Deiner schönsten und liebsten Erlebnisse der vergangenen Festivals?

Martin Pircher: Jedes Mal der Start, das Eintreffen der Aussteller in Sand, das sich um den Hals fallen, in den Arm nehmen, die Wiedersehensfreude spüren, das ist einfach jedes Mal schön.

 

Gourmet Südtirol: Was sind die Ziele für das Käsefestival?

Martin Pircher: Dieses Niveau zu halten und verstärkt auf die 727 Tage KF-freie Zeit bis zur nächsten Veranstaltung auszustrahlen.

 

Ich bedanke mich für das Gespräch!

 

Monika Pfitscher - Gourmet Südtirol


0 Kommentare

Di

27

Jun

2017

Ein Psairer Unikat: Der Wirt "Fontana Flour" - Gourmet Südtirol

EIN PSAIRER UNIKAT: DER "FONTANA FLOUR"

Alle kennen den Fontana Florian/Flour: ob im Passeier, im Pustertal oder im Ausland. Legendär seine Auftritte ohne Schuhe, und das selbst im Winter! Dazu trägt er immer eine originale Lederhose und auch für einen humorigen, freundlichen Plausch hat der vielbeschäftigte und umtriebige Wirt immer Zeit!

 

Wir haben mit dem Flour ein kleines Interview geführt, eine kleine Reise über seinen Werdegang als Wirt, Bierbrauer und neuerdings auch Weinproduzent, sozusagen.

 

Flour, du bist ja seit vielen Jahren in der Gastwirtschaft tätig. Alles begann in der Pizzeria Brückenwirt in St. Leonhard, wo Du auch selbst die Pizza gemacht hast. Wie kamst du und deine Familie auf die Idee im Martinerhof in St. Martin auch hauseigenes Bier zu produzieren und anzubieten?

In unserem Stammhaus, dem Brückenwirt bei St. Leonhard, hatten wir vor vielen Jahren mit einer kleinen Bierbrauerei begonnen und da meine Frau und ich schon immer gern auch ein Hotel geführt hätten und der Martinerhof in St. Martin sich hierzu als idealer Betrieb anbot, haben wir mit der Unterstützung unserer Kinder diesen vor 10 Jahren gekauft. (Der Martinerhof sollte damals zu Wohnungen umgebaut werden und das Traditionsgasthaus somit nicht mehr existieren). Allerdings wollten wir von Anfang an etwas Besonderes schaffen, nämlich ein Brauhotel mit hauseigener Bierbrauerei - dieses ist bis heute italienweit das Einzige und vielleicht auch deshalb so beliebt. Gleichzeitig fanden unsere Kinder durch unsere betriebliche „Aufstockung“ auch ihre Bestimmung, da der Brückenwirt auf Dauer für alle sicherlich zu klein geworden wäre. So führen meine Frau mit ihrem Bruder und ich heute den Martinerhof und unser Sohn .... den Brückenwirt.

 

Was muss man beim Bierbrauen in Südtirol denn beachten und was macht für Dich ein gutes Bier aus?

Beim Bier sind die Ingredienzien und vor allem das Wasser sehr wichtig. Im Passeiertal, wie auch in vielen Teilen Südtirols, ist das Wasser sehr weich, sprich kalkarm, dies harmoniert sehr gut mit dem Malz. Unsere Zutaten kommen bis heute hauptsächlich aus Bayern, aber schon seit einem Jahr bauen Bauern aus dem Vinschgau für uns Malz an und die Qualität von diesem ist sehr hoch. Auch bezüglich des Anbaus vom Hopfen sind wir schon im Gespräch mit Südtiroler Bauern, damit wir in ein paar Jahren das erste „rein“ Südtiroler Bier brauen können. Unser Bier wird auch nach dem deutschen Reinheitsgebot gebraut, welches letztes Jahr 500 Jahre alt wurde und das älteste Lebensmittelgesetz auf der Welt ist. 

 

Machst du auch selbst manchmal noch die Pizza?

Am Mittag mache ich immer die Pizza und auch sonst helfe ich oft am Abend unserem Pizzaiolo aus oder springe ein, wenn dieser frei hat. Ich empfinde das auch nicht als Arbeit, es ist vielmehr mein Leben und macht mir immer noch sehr viel Freude, wenn ich sehe, dass unsere Kunden gern meine Pizza essen und das

wird auch sicher den Rest meines Lebens so bleiben. Meine Frau ist deshalb auch manchmal „a bissele“ zornig mit mir, weil ich soviel Zeit im Betrieb verbringe.

Aber ich sage dann immer zu ihr: unsere Restaurantstube ist mein Wohnzimmer, da kommen mich Menschen besuchen, da lebe ich auf und habe viel Spaß.

Daheim im Wohnzimmer tue ich ja nur rasten, im Wohnzimmer im Martinerhof lebe ich auf.

 

Im Unterwirt in St. Martin beschreitet Ihr hingegen für das Passeiertal nun einen komplett neuen Weg: ihr baut selbst Wein an habt auch seit

2012 eine kleine Kellerei. Wie kam es dazu?

Auch bei diesem Thema spielte das Heranwachsen unserer Kinder eine große Rolle. Bei vier Kindern und noch aktiven  Eltern und Onkel, brauchte es auch dieses Mal neue und größere Herausforderungen. Und da auch der Unterwirt in St. Martin um diese Zeit verkauft werden sollte und wieder Wohnungen entstehen hätten sollen, bot uns der damalige Besitzer Ubald Pichler, der Onkel meiner Frau, uns diesen zum Verkauf an, damit wir ihn als Gasthaus weiterführen. Wir hatten uns bis dahin gerade vom Kauf des Martinerhofs erholt und so stimmten wir zu. Gerade die Erhaltung des Unterwirts lag uns sehr am Herzen, da dieser Traditionsbetrieb im Zentrum von St. Martin doch seit Jahrhunderten eine Institution war. Schon die Schwester von Andreas Hofer war hier Wirtin und auch der Leichenschmaus, das „Piitschn“ zu Ehren Andreas Hofer, wurde im Unterwirt abgehalten. Nach dem Wegfallen des Oberwirtes wäre mit der Auflösung des Unterwirtes nur noch der Mitterwirt als Gastlokal in St. Martin übrig geblieben. Dies hätte sicherlich zu einem weniger lebendigen Dorfleben geführt, dem wollten wir als eingefleischte Gastwirtefamilie entschlossen entgegen treten. Aber auch hier wollten wir nicht einfach ein "normales" Hotel mit Gastbetrieb weiterführen und da ich Wein ebenso gern habe wie Bier und es im Passeiertal bis vor 200 Jahren auch Weinäcker gab, kam uns die Idee, dies mit dem Unterwirt zu verbinden und diese alte Anbau-Tradition wieder aufleben zu lassen.

 

Die Temperaturen und das milde Klima sowie die niedrige Höhe hier in St. Martin lassen die Reben auch hier sehr gut wachsen und wir haben bereits den ersten Wein gemacht: einen Solaris und einen Zweigelt. Diese Idee, von meinem Sohn Benjamin und seinem Kellermeister Konrad Pixner, der Produktion eines puren Passeirer Weines wurde bis jetzt auch schon von anderen Bauern aufgegriffen und so entstanden weitere Weinanbauflächen - hier kaufen wir dann den Bauern die Trauben ab und verarbeiten diese zusammen mit unseren zu Wein. Somit kann es leicht sein, dass wir in den kommenden Jahren immer mehr Weinäcker sehen werden, das freut uns natürlich sehr, dass unsere Idee solch schöne Früchte trägt, sind Weinäcker doch auch optisch eine Aufwertung für die Landschaft.

 

Stehst du immer noch jeden Tag um 5 Uhr früh auf und machst das Frühstück für die Gäste und putzt barfuss mit dem Wasserschlauch die Terrasse?

Ich fange täglich schon um 4 Uhr an mit dem Vorbereiten des Frühstückbuffets. So habe ich nebenbei den Überblick in der Küche, schaue mir alle Kühlschränke und Arbeitsbereiche an und kann im Fall auch Einfluss nehmen für Verbesserungen. Auch die Terrasse wird von mir jeden Tag mit dem Wasserschlauch ordentlich gereinigt. Ich habe immer schon zu meiner Frau gesagt: wenn wir mal ein Hotel übernehmen, dann werde ich der Frühstückskoch - und so ist es bis heute geblieben. Auch diese Arbeitszeiten passen mir sehr gut, die „Jungen“ machen heute die Nachtschichten, so wie ich früher im „Bruggenwirt“ und ich bin heute der, der als erster den Betrieb betritt und alles wieder ordentlich herrichtet.

 

Wie im Intro bereits geschrieben, bist du dafür bekannt, gern barfuß zu laufen. Was hat es damit auf sich und stimmt es, dass du das bei jeder Witterung machst?

Ja, das stimmt, außer beim Pizza machen und beim Frühstück, bin ich fast immer barfuß unterwegs. Ich fühle mich barfuß sehr wohl und es hat auch seinen Grund:

ich wurde zweimal bereits an den Bandscheiben operiert und zudem hatte ich hinter den Zehen jahrelang Entzündungen die ich nicht mehr los wurde. Nach etlichen Arzt- und Orthopädenbesuchen sagte mir dann ein bekannter Innsbrucker Orthopäde, dass ich es doch mal barfuß probieren soll, das könnte mir Linderung bringen. Und genauso war es, nach 3-4 Wochen war ich schmerzfrei, hatte keine Entzündungen mehr und auch nie wieder Erkältungen oder sonstiges. Mein Immunsystem wird durch die verschiedenen Witterungen und Temperaturen ständig animiert und auch Fußmassagen kann ich mir so sparen, da meine Füße „laufend“ massiert werden.

 

Was sicher viele Leser interessieren wird: gewöhnt man sich an das barfuss laufen oder ist das manchmal auch gefährlich?

Natürlich verletzte ich mich auch manchmal, aber man wird automatisch vorsichtiger und der Mensch hat ein gutes Präventionssystem. Sobald ich auf etwas

Spitzes oder zu Hartes auftrete, fährt der Fuß reflexartig hoch. So kann eigentlich nie schlimmeres passieren und die Vorteile überwiegen für mich klar die Nachteile.

 

Früher warst Du ein Fussballheld. Bist du heute auch noch mit dem Verein aus St. Martin verbunden oder spielen deine Kinder?

Aktiv spiele ich schon länger nicht mehr, allerdings bin ich noch Kindertrainer, was ich auch über 15 Jahre sehr intensiv schon gemacht hatte und dieses Jahr im

Winter möchte ich die ganz Kleinen, die noch nicht in die Schule gehen, in der Turnhalle ein wenig zum Fußball spielerisch führen und trainieren. Hier sind

auch schon meine Enkelkinder dabei, deshalb macht mir das natürlich sehr, sehr viel Freude! Meine Kinder spielen jetzt auch nicht mehr, da sie teilweise durch die Betriebe stark vereinnahmt sind. Ansonsten unterstützen wir nach wie vor den Verein mit Sponsoring und auch sonstiger Unterstützung, da wir das als kleines

Dankeschön sehen und die Wichtigkeit von solchen Vereinen unterstreichen wollen, da diese für alle Kinder, für ihr soziales Wachstum, so wichtig sind.

 

Hast du noch viele Pläne und wenn ja, möchtest du uns einen verraten?

Ja, ich habe noch viele Pläne (schmunzelt) und einen ganz speziellen noch dazu, welcher in nächster Zeit auch wahrscheinlich realisiert werden wird. Konkretes möchte und kann ich dazu noch nicht sagen, nur dass es wieder eine Besonderheit für das Passeiertal werden wird und somit etwas Außergewöhnliches.

Es wird auf jeden Fall wieder etwas gastronomisches werden, auch das passende Lokal hätte ich schon gefunden, aber wie gesagt, es ist noch zu früh um hier Konkretes zu verraten. Zudem haben wir einen neuen Hof, den Brunnerhof oberhalb von Quellenhof, vielleicht dass wir hier noch das eine oder andere machen in Zukunft, aber auch das ist noch nicht spruchreif. Vielleicht dann in fünf Jahren, wer weiß das schon, was noch alles kommt.

 

Wir bedanken uns recht herzlich für das interessante Gespräch und wünschen

weiterhin der gesamten Familie viele zufriedene Gäste!

 

Fotos: Staschitz Günther, Klaus Peterlin, Qualität Südtirol, Kalesch


0 Kommentare

Mo

26

Jun

2017

Langer Donnerstag in Lana vom 29.06.-24.08.2017 - Gourmet Südtirol

Langer Dienstag in Meran - Martedì lungo a Merano - Gourmet Südtirol

Langer Donnerstag in Lana

29.06.-24.08.2017 | 19.00-23.00 Uhr

 

Juni bis August ist die Zeit der „Langen Donnerstage“ im Ortskern von Lana. Diese Abende erfreuen sich seit Jahren großer Beliebtheit, sorgen sie doch in den heißen Sommerabenden für ausgelassene Stimmung bei einem abwechslungsreichen Unterhaltungsprogramm.

 

Die teilnehmenden Geschäfte, Gastbetriebe und Gastronomiestände am Gries halten jeden Donnerstag bis spät in die Nacht hinein ihre Tore geöffnet.

 

So wird die Fußgängerzone einmal wöchentlich zu einem großen Fest für Jung und Junggebliebene, denn: je länger der Abend, desto jünger die Nacht.

 

www.merano-suedtirol.it

0 Kommentare

Mo

19

Jun

2017

alpine Abende - vigilius Restaurant 1500 - Gourmet Südtirol

Alpine Reise: Eine Reise durch die Alpen vigilius Restaurant 1500 - vigilius mountain resort -  Restaurant  Vigiljoch Lana - Südtirol  Gourmet Südtirol

alpine Abende

vigilius mountain resort

 

„Die Alpen begeistern Herz und Auge – und den Gaumen! Wer im vigilius zu Gast ist, bekommt die Gelegenheit, die Alpen zu schmecken, und das alpine Lebensgefühl beim Blick auf die Dolomiten zu erleben.“

Matteo Contiero, Chef de Cuisine

Ob ganz für sich oder gemeinsam mit Freunden und Familie bieten wir an jenen Abenden ein Aperitif am Kamin in unserer piazza mit anschließendem 4 Gang Menü mit passender Weinbegleitung zu einem ausgewählten Thema.

 

Menschen finden an unserem Social Table zusammen und wir laden Sie herzlich dazu ein uns Gesellschaft zu leisten.

 

Dienstag, 20.06. Die Alpen erzählen

Dienstag, 25.07. Für Feinschmecker: Käse aus den Alpen

Dienstag, 29.08. Dinkel, Buchweizen und Kamut, wir beleben alte Getreidesorten

Dienstag, 19.09. Wilde Geschmäcker - von Gams bis Reh

Dienstag, 10.10. Alles rund um die Kastanien

 

4 Gang Dinner im Restaurant 1500 Euro 68,00 pro Person

mit Weinbegleitung Euro 103,00 pro Person

 

(Mit Voranmeldung, Seilbahnticket und Aperitif inklusive)

 

Lassen Sie es sich schmecken!

Ihr vigilius Team

  

vigilius Restaurant 1500 - vigilius mountain resort -  Restaurant 

Vigiljoch

I-39011 Lana - Südtirol  

Tel: +39 0473 55 66 00

info@vigilius.it

www.vigilius.it

 

Öffnungszeiten: 19.00 – 23.00 Uhr - Anmeldung erwünscht

Seilbahnticket für Restaurantgäste inklusive

Kein Ruhetag

 

À la carte Restaurant │ Südtiroler und mediterrane Küche │ Aperitifs │ Stube für kleine Gruppen │Lounge │ Weinkeller

0 Kommentare

Fr

16

Jun

2017

Risotto mit grünem Sellerie, Kamille und Haselnüssen by Matteo Contiero

Risotto mit grünem Sellerie, Kamille und Haselnüssen by Matteo Contiero -  Gourmet Südtirol
Risotto mit grünem Sellerie, Kamille und Haselnüssen by Matteo Contiero - Gourmet Südtirol

 

Risotto mit grünem Sellerie, Kamille und Haselnüssen

Rezept für 4 Personen:

 

Zutaten für 4 Personen: 

Carnaroli Bio Risotto-Reis “Cascina Belvedere” 280g

Selleriebrühe  1 Liter

Pesto aus Sellerieblättern 100g

Butter 30g

Haselnussöl  

Ganze Haselnüsse 20g

Parmesan 30g

Salz 

Kamillenpulver 

 

Kamilllen Gelatine:

agar agar 0,15g

Kamillentee 40g

 

Durchführung 

Den Reis mit etwas Olivenöl Extra Vergine auf mittlerer Hitze anbraten, dann die heiße Selleriebrühe nach und nach hinzugeben und den Reis weiterkochen lassen. Wenn der Reis gar (al dente) ist, Butter, Parmesan, Haselnussöl und den Sellerie Pesto einrühren. Anschließend mit Salz abschmecken und auf einem Teller mit Kamillen Gelatine, Selleriestangen, Nüssen, Kamillenpulver und Sellerieblättern servieren. Vorbereitungszeit 50 Minuten. 

 

 

Dekoration  

Für jeden Teller 3 Stangen Sellerie  

1 Scheibe Kamillen Gelatine ca. 10 g

Kamillenpulver und Sellerieblätter

Im Ofen gereifte Tomaten mit Büffelmozzarella im Strudelteig Rezept Martin Mairhofer Gourmet Südtirol

Dieses Rezept stammt von Matteo Contiero

Chefkoch im Hotel vigilius mountain resort ***** Vigiljoch / Lana 

 

Viel Vergnügen beim Nachkochen und Guten Appetit!


0 Kommentare

Fr

16

Jun

2017

BBQ Season - @ Salewa Bivac - Bozen/Bolzano - Gourmet Südtirol

Cocktail Night Ritterhof Restaurant Kaltern Caldaro Ristorante Alto Adige Gourmet Südtirol Südtirol

BBQ Season Salewa Bivac 

 

22.06.17: dalle ore/ab 18.30 Uhr


Salewa Bivac - Bar, Lounge, Restaurant & Bistro

Waltraud Gebert Deeg Straße 6

I-39100 Bozen - Südtirol 

Tel. +39 0471 18 81 447

info@salewa-bivac.com

www.salewa-bivac.com

 

Öffnungszeiten:  

Mo - Fr: 07.30-23.30 Uhr – Samstag 08.00-.19.00

 

Geschlossen: Sonn-und Feiertage   

AperitifsMittagsrestaurantCocktailsErlesene WeinePrivate Feiern SnacksFirmenessenGroІe Sonnenterrasse

 

 

 

 

 

Salewa Bivac - Bar, Lounge, Ristorante & Bistro

Via Waltraud Gebert, 6 

I-39100 Bolzano - Alto Adige 

Tel. +39 0471 18 81 447

info@salewa-bivac.com

www.salewa-bivac.com

 

Orari di apertura:  Lu - Ve: 07.30-23.30 – Sabato ore  08.00-.19.00

Giorno di riposo: Domenica e festivi

 

Aperitivi│Ristorante a mezzogiorno│Cocktail│Vini scelti│Feste private│Snack│

0 Kommentare

Di

13

Jun

2017

Hotel Oberraindlhof - Schnalstal - Gourmet Südtirol

Hotel Oberraindlhof - Schnalstal  - Val Senales -  Gourmet Südtirol
Hotel Oberraindlhof - Schnalstal - Gourmet Südtirol
Hotel Oberraindlhof - Schnalstal  - Val Senales -  Gourmet Südtirol

Hotel Oberraindlhof

Raindl 49

I-39020 Schnalstal

Südtirol - Italien

T. (+39) 0473 67 91 31

 

Zur Homepage

 

 

Das kleine, traditionelle Hotel für Gourmets, Aktive und Genießer im Schnalstal - Mitten im Meraner Land in Südtirol.

 

Urige Gemütlichkeit und gelebte Tradition 

 

Betreten Sie den Oberraindlhof und lassen Sie sich verzaubern vom unvergleichlichen Charme des 300 Jahre alten Bauernhauses. Der Oberraindlhof ist etwas Besonderes, kein klassisches drei Sterne Hotel sondern ein einzigartiges Urlaubsdomizil für Genießer und Naturliebhaber.

 

Der ehemalige Bauernhof, der sich im Laufe der Zeit von einer Schuhmacherei zu Ihrem Urlaubsziel gewandelt hat, erwartet Sie mit seiner urigen Atmosphäre in romantischer Lage. Die alten Balken knacksen beim Gehen, die Ruhe der umliegenden Natur bringt Sie in eine andere Zeit. Genießen Sie den einzig wahren Luxus: Ruhe, Zeit und Einfachheit.

 

Wir bieten unseren Gästen eine heimelige Urlaubsatmosphäre, entdecken Sie unsere kuscheligen Hotelzimmer die mit viel Holz und natürlichen Materialien ausgestattet sind.

 

Durch zahlreiche Umbaumaßnahmen ist es gelungen, den ursprünglichen, rustikalen und charmanten Charakter des alten Holzhauses zu bewahren und trotzdem nicht auf modernen Wohnkomfort zu verzichten.

 

Beim Nächtigen im Schlosswirt Forst steht der Genuss im Mittelpunkt. Das Team des Schlosswirts legt Wert darauf, seine Gäste von der ersten bis zur letzten 

NEU+++NEU+++NEU

Jetzt noch mehr Entspannung und Erholung im Oberraindlhof. Lassen Sie es sich in unserem neuen Wellnessbereich richtig gut gehen!

 

Genuss im Hotel & Gourmetrestaurant Oberraindlhof

 

In unserem Genießerhotel stehen Kulinarische Genüsse auf der Tagesordnung!

 

Seit 2014 zählen wir zur Gruppe der "Südtiroler Gasthäuser"

 

Unser Küchenteam zaubert aus regionalen und frischen Zutaten jeden Tag zahlreiche Gaumenfreuden, die das Herz eines jeden Genießers höher schlagen lassen. Die raffinierte Küche kombiniert traditionelle Tiroler Gerichte mit neuen Ideen sowie mit italienischen und mediterranen Einflüssen. 

 

Die Krönung der Hochgenüsse bieten Ihnen unsere erlesenen und edlen Weine aus dem großen, hauseigenen Weinkeller. Unsere zwei Diplomsommeliers helfen Ihnen sehr gerne den passenden Wein für Ihren Geschmack zu finden.

 

Tauchen Sie ein in eine abwechslungsreiche Genusswelt, voller Farben, Tradition und Liebe zum Detail!

 

Haube für Gourmetküche:

 

Der Oberraindlhof wurde vom Gourmet- & Restaurantführer Gault Millau für Österreich und Südtirol mit einer Haube ausgezeichnet. Danke an unser Küchenteam und den Chefkoch Günther Veith. Besuchen Sie das einzigste Haubenrestaurant im Schnalstal!


Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

0 Kommentare

Fr

09

Jun

2017

Summer Season - Good vibes @ Salewa Bivac - Bozen/Bolzano - Gourmet Südtirol

Cocktail Night Ritterhof Restaurant Kaltern Caldaro Ristorante Alto Adige Gourmet Südtirol Südtirol

Summer Season

Good vibes @ Salewa Bivac 

 

22.06.17: ore 18.00 - 24.00 Uhr


Salewa Bivac - Bar, Lounge, Restaurant & Bistro

Waltraud Gebert Deeg Straße 6

I-39100 Bozen - Südtirol 

Tel. +39 0471 18 81 447

info@salewa-bivac.com

www.salewa-bivac.com

 

Öffnungszeiten:  

Mo - Fr: 07.30-23.30 Uhr – Samstag 08.00-.19.00

 

Geschlossen: Sonn-und Feiertage   

AperitifsMittagsrestaurantCocktailsErlesene WeinePrivate Feiern SnacksFirmenessenGroІe Sonnenterrasse

 

 

 

 

 

Salewa Bivac - Bar, Lounge, Ristorante & Bistro

Via Waltraud Gebert, 6 

I-39100 Bolzano - Alto Adige 

Tel. +39 0471 18 81 447

info@salewa-bivac.com

www.salewa-bivac.com

 

Orari di apertura:  Lu - Ve: 07.30-23.30 – Sabato ore  08.00-.19.00

Giorno di riposo: Domenica e festivi

 

Aperitivi│Ristorante a mezzogiorno│Cocktail│Vini scelti│Feste private│Snack│

0 Kommentare

Do

08

Jun

2017

Thursdays Aperitivo Lungo @ Sketch Clublounge - Gourmet Südtirol

7° Welsberger Schokoladefestival - 7°Festa del Cioccolato a Monguelfo - Gourmet Südtirol

Thursdays Aperitivo Lungo

 

Der neue Aperitivo Lungo im Sketch!

Jeden Donnerstag ab 18:30 Uhr.

Fingerfood-Buffet solange der Vorrat reicht :)

Für € 5,00 + Getränk

 

 

Sketch - Cocktailbar & Club 

Passerpromenade 40 

I-39012 Meran - Südtirol 

Tel: +39 0473  21 18 00

info@sketch.bz

www.sketch.bz

 

Öffnungszeiten:

Di-Sa 17.00- 01.00 Uhr + So 17.00- 00.00 Uhr

Events until 03.00 

Montag Ruhetag 

 

Aperitifs | Cocktails | Natural Wines | Spirits | Clubbings | Private Feiern | Terrasse

0 Kommentare

Mi

07

Jun

2017

Midsummer Party - Pur Lana: 21.06.17 - Gourmet Südtirol

MID SUMMER Party

Food Stations & APERITIVO

INDUSTRIEZONE 8 / LANA

ZONA INDUSTRIALE 8 / LANA

21.06.17

ORE 18 - 24 UHR

TERRASSE PUR LANA

& FLORALE WERKSTATT

MUSIC BY DJ MAEXX

 

 

Pur Südtirol Lana - Genussmarkt & Bistro

Industriezone 8

I-39011 Lana - Südtirol  

Tel: +39 0473 01 21 40

info@pursuedtirol.com

www.pursuedtirol.com

0 Kommentare

Mi

07

Jun

2017

Nacht der Keller 2017 - Südtiroler Weinstrasse - 10.06.17 - Gourmet Südtirol

Südtiroler WeinstraßenWochen - Vino in Festa 2014  Gourmet Südtirol

Nacht der Keller 2017

Erstmals exklusiv in Eppan & Bozen

 

Die Südtiroler WeinstraßenWochen feiern am 10. Juni mit der Nacht der Keller den Abschluss einer hochkarätigen Veranstaltungsreihe.

 

Höhepunkt und Finale der WeinstraßenWochen ist die Nacht der Keller am 10. Juni 2017 ab 17 Uhr, wenn insgesamt 15 Weingüter und Kellereien Schauplatz für das nächtliche Weinerlebnis werden.  

Hier fachsimpeln Winzer mit ihren Gästen, während Ausstellungen und musikalische Delikatessen die gesellige Weinverkostung begleiten. 

 

2017 konzentriert sich die Nacht der Keller erstmals exklusiv auf die beiden größten Weinbau- gemeinden Südtirols, Eppan und Bozen. Im nächsten Jahr verlagert sich die Kellertour dann in den Süden der Weinstraße. 

 

Für kurze Wege und ungetrübten Wein-Genuss sorgt in dieser Nacht ein speziell eingerichteter Shuttleservice, der Gäste sicher von Keller zu Keller und wieder nach Hause bringt. Der Shuttledienst wird auch von den nicht-teilnehmenden Mitgliedsgemeinden gewährleistet. 

Ein Stück Südtiroler Weinkultur entlang der Südtiroler Weinstraße zum Genießen!

 

Das detaillierte Programm der 11. Nacht der Keller und weitere Informationen unter: www.suedtiroler-weinstrasse.it/nachtderkeller

0 Kommentare

Mi

07

Jun

2017

Picknick auf 1500 Metern - vigilius mountain resort - Gourmet Südtirol

Alpine Reise: Eine Reise durch die Alpen vigilius Restaurant 1500 - vigilius mountain resort -  Restaurant  Vigiljoch Lana - Südtirol  Gourmet Südtirol

Picknick auf 1500 Metern

vigilius mountain resort

 

Während die Stadt in der Hitze brütet, liebäugelt das sommerfrische Vigiljoch mit dem charmanten Flair der guten alten Zeit. Hinaufschunkeln mit dem nostalgischen Einzelsessellift, gut ausgerüstet mit einem herrlich-köstlichen Picknickkorb vom vigilius mountain resort – und genießen, auf blühenden Almwiesen oder im Schatten der Lärchen inmitten von lustigem Gebimmel der Ziegen und Kühe der Alm.

 

Euro 50,00 für 2 Personen mit Korb oder Rucksack

(Voranmeldung innerhalb 12.00 Uhr des Vortages an der Rezeption erforderlich)

oder unter info@vigilius.it 

 

vigilius mountain resort*****

Vigiljoch - 39011 Lana

Südtirol - Italien

T. (+39) 0473 556 600

F. (+39) 0473 556 699

 

info@vigilius.it

www.vigilius.it

 

0 Kommentare

Mi

07

Jun

2017

Alpine Reise: Eine Reise durch die Alpen - vigilius Restaurant 1500 - Gourmet Südtirol

Alpine Reise: Eine Reise durch die Alpen vigilius Restaurant 1500 - vigilius mountain resort -  Restaurant  Vigiljoch Lana - Südtirol  Gourmet Südtirol

Alpine Reise - Eine Reise durch die Alpen

vigilius mountain resort

 

Zwischen friedlich malmendem Grauvieh und pfiffig wachsamen Murmeltieren spannen sich prachtvolle Landschaftsbilder: von mächtigen, kargen Gipfeln über satte Almwiesen bis hinunter in fruchtbare Talböden.

Die Alpen begeistern Herz und Auge – und den Gaumen! Wir laden Sie ein, auf eine kulinarische Reise zu den schönsten und köstlichsten Plätzen zwischen Frankreich und Schweiz, Österreich, Italien und Slowenien: mit immer wieder neuen genussreichen Routen quer durch die Alpen.

 

Lassen Sie es sich schmecken!

Ihr vigilius Team

 

Unsere Gerichte für Sie

Antipasto (Südtirol)

Bauernmarende: (gekochter Speckwürfel von der “Metzgerei Holzner” mit Bergkräutern, knuspriger Bockshornklee-Blätterteig, Almkäse-Kamille-Krokette, Roggenfocaccia mit Fenchelsamen, Meerrettich) Euro 19,00

Warme Vorspeise (Lombardei): Gnocchetti von der „Val Chiavenna” mit Brennnesseln und Frühkartoffeln Euro 14,00

Hauptspeise (Aostatal): Kaninchen “alla valligiana” mit gedämpften Frühlingszwiebeln und Mangold Euro 26,00

Dessert (Trient): Apfeltorte mit Vanilleeis und Enzian Euro 10,00

Alpines Menü Euro 68,00

Alpines Menü mit Weinbegleitung Euro 102,00

Anmeldung über info@vigilius.it 

 

vigilius Restaurant 1500 - vigilius mountain resort -  Restaurant 

Vigiljoch

I-39011 Lana - Südtirol  

Tel: +39 0473 55 66 00

info@vigilius.it

www.vigilius.it

 

Öffnungszeiten: 19.00 – 23.00 Uhr - Anmeldung erwünscht

Seilbahnticket für Restaurantgäste inklusive

Kein Ruhetag

 

À la carte Restaurant │ Südtiroler und mediterrane Küche │ Aperitifs │ Stube für kleine Gruppen │Lounge │ Weinkeller

0 Kommentare

Di

06

Jun

2017

Langer Dienstag in Meran vom 27. Juni bis 15. August 2017 - Gourmet Südtirol

Langer Dienstag in Meran - Martedì lungo a Merano - Gourmet Südtirol

DienstagAbend in Meran

27. Juni 2017 - 15. August 2017 - 20:00 Uhr bis 23:00

 

Das sommerliche Eventprogramm der Kurverwaltung Meran wäre nicht komplett ohne die Reihe „DienstagAbend in Meran“: In ihrer zwölften Ausgabe bietet diese äußerst beliebte Eventreihe an acht Terminen (27. Juni bis 15. August) reichlich Livemusik und Entertainment im Stadtzentrum. Jeder Abend steht dabei unter einem anderen Motto, nämlich:

 

27. Juni | Abendrot

 

4. Juli | Lebende Schaufenster

 

11. Juli | Aroma Night & Jazz

 

18. Juli | Die Ritternacht

 

25. Juli | Feuer und Wasser

 

1. August | Happy Days

 

8. August | Echt südtirolerisch

 

15. August | Äpfel zum Anbeißen

 

Veranstaltungsort

Stadtzentrum

Meran

 

www.meran.eu

0 Kommentare

Di

06

Jun

2017

Südtiroler Erdbeerfest im Martelltal: 24. + 25.06.17 - Gourmet Südtirol

Südtiroler Erdbeerfest im Martelltal Festa delle fragole Gourmet Südtirol

Südtiroler Erdbeerfest im Martelltal 

24. + 25.06.17

 

Augen schließen und süße Früchtchen genießen unter diesem Motto sieht das Martelltal im Vinschgau jährlich zum Südtiroler Erdbeerfest (letztes Wochenende im Juni) nur noch rot! Mit der Südtiroler Erdbeerkönigin und einem Tag des offenen Feldes beim Erdbeerversuchsfeld der Laimburg, einer Riesen-Erdbeertorte, der Präsentation Südtiroler Markenprodukte und dem Kulinarium Martell, bei dem die besten Delikatessen aus Erdbeeren prämiert werden, stellt das sonnige Tal seine Früchte in den Mittelpunkt des Beeren-Begehrens. Zu Musik mit bekannten Gruppen, Tanz und gemütlichem Beisammensein lädt das große Zeltfest am Samstag Abend.

 

Der Beerenobstanbau hat im Martelltal schon lange Tradition und die Erdbeere längst Kult- und Kulturstatus. Mit seinen Anbauflächen in einer Höhenlage von durchschnittlich 1.300 mist das Martelltal tatsächlich das bedeutendste Anbaugebiet schmackhafter Berg-Erdbeeren in Europa. Von den Anfängen in den sechziger Jahren hat sich das Gebirgstal zum größten geschlossenen Erbeer-Anbaugebiet auf dem Kontinent entwickelt.

 

Das milde und trockene Klima lässt einen Erdbeeranbau bis in 1.800 m Meereshöhe zu. Doch nicht nur für die Höhenlage, auch für die hohe Qualität aus integriertem, umweltschonendem Anbau sind Erdbeeren aus dem Martelltal weit über die Grenzen hinaus bekannt. Die Erntezeit beginnt auf 900 m Anfang Juni und endet in den höchsten Anbauflächen erst Ende August und Anfang September. Erdbeeren sind wahre Powerfrüchtchen: die roten, süßen Beeren sind reich an Vitamin C, Mineralstoffen und Spurenelementen, jedoch arm an Kalorien. Köstliche Aussichten also auf einen süßen und verführerischen Sommer im Südtiroler Vinschgau.

 

… Genuss pur, köstlich und gesund …

 

Alljährlich findet seit 1999 das traditionelle Südtiroler Erdbeerfest am Letzen Wochenende im Juni in Martell statt und stellt somit den feierlichen Auftakt der Erdbeerernte in Martell dar. Im Jahr 2017 ist dies der Samstag, 24. und der Sonntag, der 25. Juni.

 

Programm Samstag, 24. Juni 2017:

 

11.00 Uhr Festbeginn mit den „Hattinger Buam“ (Österreich)

12.00 Uhr Festeröffnung mit Forst–Bieranstich

12.45 Uhr Trachten-Modenschau mit Schuhplattlerinnen

13:30 Uhr Vorstellung des neuen Erdbeer-Cocktails

14.30 Uhr Anschnitt der Riesenerdbeertorte mit Erdbeerkönigin Jasmin

15.00 „Auf’gspielt“ mit Radio Tirol Moderator Michl Gamper

ab 20.00 Uhr Zeltfest mit der Gruppe „Starke Mander“

24.00 Uhr Mitternachtseinlage mit Schuhplattlerinnen

Programm Sonntag, 25. Juni 2017:

 

0.30 Uhr Frühschoppen mit der Musikkapelle Martell

14.30 Uhr Promispiel mit den verschiedenen Produktköniginnen

15.30 – 19.00 Uhr Musikunterhaltung mit den „Hattinger Buam“

17.30 Uhr Verlosung der großen Erdbeer-Lotterie

Rahmenprogramm:

 

Bauernmarkt mit typischen regionalen Produkten

Kutschenfahrten

Präsentation Vinschger Markenprodukte

Präsentation Erdbeercocktail

Geführte Wanderungen auf dem Südtiroler Erdbeerweg

Für die kleinen Besucher:

 

AVS Kletterburg

Clown

Bungee Trampolin

 

 

Weitere Infos 

0 Kommentare

Mo

05

Jun

2017

Summer Season - Finest Beats @ Salewa Bivac - Bozen/Bolzano - Gourmet Südtirol

Cocktail Night Ritterhof Restaurant Kaltern Caldaro Ristorante Alto Adige Gourmet Südtirol Südtirol

Summer Season

Finest beats@ Salewa Bivac 

 

08.06.17: ore 18.00 - 24.00 Uhr


Salewa Bivac - Bar, Lounge, Restaurant & Bistro

Waltraud Gebert Deeg Straße 6

I-39100 Bozen - Südtirol 

Tel. +39 0471 18 81 447

info@salewa-bivac.com

www.salewa-bivac.com

 

Öffnungszeiten:  

Mo - Fr: 07.30-23.30 Uhr – Samstag 08.00-.19.00

 

Geschlossen: Sonn-und Feiertage   

AperitifsMittagsrestaurantCocktailsErlesene WeinePrivate Feiern SnacksFirmenessenGroІe Sonnenterrasse

 

 

 

 

 

Salewa Bivac - Bar, Lounge, Ristorante & Bistro

Via Waltraud Gebert, 6 

I-39100 Bolzano - Alto Adige 

Tel. +39 0471 18 81 447

info@salewa-bivac.com

www.salewa-bivac.com

 

Orari di apertura:  Lu - Ve: 07.30-23.30 – Sabato ore  08.00-.19.00

Giorno di riposo: Domenica e festivi

 

Aperitivi│Ristorante a mezzogiorno│Cocktail│Vini scelti│Feste private│Snack│

0 Kommentare

Mo

05

Jun

2017

Schlosswirt Forst B&B - Algund - Gourmet Südtirol

Schlosswirt Forst - Restaurant - Ristorante - Algund - Lagundo - Südtirol - Alto Adige - Gourmet Südtirol
Schlosswirt Forst - Algund - Gourmet B&B - Gourmet Südtirol
Hotel Jagdhof Marling Albergo Jagdhof Marlengo Meran Merano Südtirol Alto Adige - Gourmet Südtirol

Schlosswirt Forst B&B

Vinschgauer Str. 4

I-39022 Algund

Südtirol - Italien

T. (+39) 0473 26 03 50

 

Zur Homepage

 

Träumen und Genießen

IHR GENUSSVOLLES BED & BREAKFAST IN DER NÄHE VON MERAN

 

Eintreten und ein Gefühl von „Heimkommen“ verspüren. Der Schlosswirt Forst ist ein romantisches Bed and Breakfast das an eine längst vergangene, romantische Zeit erinnert. Dies spiegelt sich im gesamten Ambiente mit getäfelten Stuben, feinen Stoffen, einem verzierten Terracotta Boden, alten Gemälden, Öfen und in den noch so kleinen Details im Haus wider. Um eine perfekte Auszeit zu genießen bietet der Schlosswirt Forst vier mit viel Liebe zum Detail gestaltete Zimmer von denen jedes einzelnen Stil hat. Eine individuell gestaltete Zimmereinrichtung mit Holzböden, handbestickten Leinenvorhängen, Marmorfließen aus Carrara.

 

Ein besonderes Highlight des Hauses ist das à la carte-Frühstück. Jeder Gast bekommt sein individuelles Frühstück an den Tisch serviert. Auch hier wird darauf geachtet, die Wünsche, Vorlieben und Bedürfnisse eines jeden Gastes zu erfolgen und denen entgegen zu kommen. Neben Kaffee-und Teespezialitäten, Eierspeisen, frischem Obst und Milchprodukten werden feinste Spezialitäten und Köstlichkeiten des Hauses angeboten. Auch beim Frühstück wird Wert darauf gelegt, Produkte aus dem eigenen Garten und der umliegenden Bauern anzubieten.

 

Ihre genussvolle Übernachtung in Meran Umgebung

DAS KLEINE, FEINE BED & BREAKFAST IN ALGUND

 

Beim Nächtigen im Schlosswirt Forst steht der Genuss im Mittelpunkt. Das Team des Schlosswirts legt Wert darauf, seine Gäste von der ersten bis zur letzten 

Sekunde zu verwöhnen. Um genussvoll in den Tag zu starten, bietet der Schlosswirt eine große Auswahl an schmackhaften Frühstückskreationen, die individuell angerichtet und serviert werden. So kann man am besten auf die Vorlieben jedes Einzelnen eingehen und einen guten Start in den Tag bescheren.

 

Südtiroler Küche zwischen Tradition und Innovation

ZWEI RESTAURANTS, EINE KÜCHE, EIN HAUS

 

Der Sternekoch Luis Haller hat seine Leidenschaft zum Beruf gemacht. Sehr früh durfte er die Küchen vieler renommierter Restaurants mitgestalten. Vor allem aber liebt er es aus wenigen ausgewählten Produkten etwas Einzigartiges zu erschaffen. Seit 3 Jahren leitet Luis Haller während der Weihnachtszeit das Gourmetrestaurant Felsenkeller der Spezialbier-Brauerei FORST. In vielen Gesprächen mit Cellina von Mannstein hat er von seinen Vorstellungen erzählt. Sein Wunsch etwas Eigenständiges zu erschaffen. Ein Haus, das eine Geschichte erzählt. Bodenständig und doch mit viel Platz zum Träumen. Ein Ambiente das zu seiner Philosophie des Kochens passt. Genuss im Einklang mit der Natur. Zubereitet mit wenigen, ausgewählten, regionalen, saisonalen Produkten. Unverfälscht. Natürlich. Und doch so besonders. So wurde die Idee des Schlosswirt Forst geboren. Dieser bietet zwei Restaurant-Konzepte: Im Schlosswirt-Restaurant steht die natürliche hochwertige Südtiroler Küche im Vordergrund während im Gourmetrestaurant Luisl Stube die Sterneküche mit alle ihren Besonderheiten und Feinheiten zum Ausdruck kommt.

 

Das Haus lädt dazu ein Genuss als etwas Ganzheitliches wahrzunehmen. Genuss im Schlosswirt bedeutet Liebe zum Essen, zum Trinken und zum Verweilen. Dies beginnt bei der Auswahl der Produkte. Der Pflege des hauseigenen Gemüsegartens. Der persönlichen Beziehung zu jedem Lieferanten, die allesamt aus der näheren Umgebung stammen. Die Gerichte selbst schmecken unverfälscht und bauen auf den natürlichen Eigenschaften der Rohstoffe. Sie werden verfeinert, abgestimmt ohne jedoch etwas von ihrer natürlichen Pracht zu verlieren. Genuss im Schlosswirt heißt auch Zeit. Zeit zum Abschalten. Verweilen. Genießen. Genussmomente mit allen Sinnen zu erleben.


Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

0 Kommentare

Mo

05

Jun

2017

Schlosswirt Forst - Restaurant - Algund - Gourmet Südtirol

Schlosswirt Forst - Restaurant - Ristorante - Algund - Lagundo - Südtirol - Alto Adige - Gourmet Südtirol
Schlosswirt Forst - Restaurant - Algund - Gourmet Südtirol
Schlosswirt Forst - Restaurant - Ristorante - Algund - Lagundo - Südtirol - Alto Adige - Gourmet Südtirol

Schlosswirt Forst -  Restaurant 

Vinschgauer Str. 4

I-39022 Algund - Südtirol  

Tel: +39 0473 26 03 50

info@schlosswirt-forst.it

www.schlosswirt-forst.it

 

Öffnungszeiten: 

Restaurant: 11.30 - 14.00 Uhr + 18.30 - 21.30 Uhr

Luisl Stube: Do - So: 19.00 - 21.30 Uhr

Dienstag Ruhetag

 

À la carte Restaurant│Luisl Stube│B&B│Großer Garten│Mediterrane und Südtiroler Küche│Biere der Spezialbier-Brauerei FORST│Weinauswahl

0 Kommentare

Fr

02

Jun

2017

Sommerfrische im "Südtiroler Gasthaus" - 23.06. - 30.07.17 - Gourmet Südtirol

Sommerfrische im "Südtiroler Gasthaus" Frescaestate nella "Locanda sudtirolese" Gourmet Südtirol

Wann:  23.06. - 30.07.17

Wo:  in allen Gastbetrieben der Gruppe Südtiroler Gasthaus

 

Sommerfrische im Südtiroler Gasthaus – „Über der Erd‘ vegetarisch genießen“

Bei der Aktion Sommerfrische dreht sich wie jedes Jahr alles um vegetarische Gerichte. Hauptaugenmerk 2017 sind Produkte aus dem heimischen Garten, die über der Erde wachsen. Im Oberraindlhof heißen die Sommerfrische Gerichte:

 

-          Käse- Vollkornnocken auf Südtiroler Salaten

 

-          Bärlauchtagliatelle mit feiner Büffelmozzarella

 

-          Cremesüppchen von der Gartenkresse

 

Diese Aktion dauert von 23.06 – 30.07.2017 in jedem Südtiroler Gasthaus.

 

Mehr Informationen hier

0 Kommentare

Mo

29

Mai

2017

Trauttmansdorff nach Feierabend - Meran - Freitags - Gourmet Südtirol

Ultner Genuss I piaceri della Val d’Ultimo Gourmet Südtirol

Trauttmansdorff nach Feierabend

 

ZEIT: Freitags im Juni, Juli und August 18:00 - 23:00 Uhr

ORT: Palmencafè am Seerosenteich

KOSTEN 11,00 € Aperitivo lungo (Buffet) mit Musik

EINTRITT: Ab 18.00 Uhr Sommerabendticket 7,50 €

 

An langen Freitagen im Juni, Juli und August kommen die Gartengäste zum vergünstigten Abendtarif in den Genuss der unverwechselbaren Atmosphäre lauer Sommerabende in Trauttmansdorff. Unter dem Motto „Trauttmansdorff nach Feierabend“ werden an diesen Abenden kulinarische und musikalische Genüsse mit spannender Wissensvermittlung verbunden.

 

Erfreuen Sie sich im Restaurant Schlossgarten und vor der Kulisse der umliegenden Gärten an lokalen Köstlichkeiten. 

Im Palmencafé am Seerosenteich wird ab 16. Juni in entspannter Atmosphäre ein gepflegter langer Aperitif mit Live-Musik serviert - ideal zu zweit oder mit Freunden!

 

TIPP: Aperitivo lungo verschenken? Hier geht es zu den Gutscheinen vom Restaurant Schlossgarten!

 

Programm in Ausarbeitung:

16. Juni -   23. Juni -   30. Juni - 

07. Juli -   14. Juli -  21. Juli -   28. Juli - 

04. August -  11. August -   18. August -   25. August - 

 

Das Touriseum in Schloss Trauttmansdorff bleibt ebenfalls bis 23.00 Uhr geöffnet!

 

Mehr Infos

0 Kommentare

Mo

29

Mai

2017

Ultner Genuss: 22. + 25.06. + 07.07. + 06.08.17 - Gourmet Südtirol

Ultner Genuss I piaceri della Val d’Ultimo Gourmet Südtirol

Ultner Genuss - Drei Events. Eine Philosophie

 

Die kulinarische Veranstaltungsreihe Ultner Genuss lädt zweimal jährlich, im Sommer und im Winter, zu einer Entdeckungsreise durch das Feinschmeckertal. Spitzenköche servieren an außergewöhnlichen Plätzen zwischen Berg und Tal traditionelle Ultner Gerichte. Einmal kochen Wirte auf der Skipiste über offenem Feuer, ein anderes Mal verwandelt sich die Gondel auf die Schwemmalm in ein romantisches Panoramarestaurant. Immer steht die Zubereitung von frischen und saisonalen Lebensmittel – der naturnahe Ultner Genuss –  im Mittelpunkt. 

 

Gondeldinner: Genuss zwischen Berg und Tal: 22. Juni 2017

 

Das Gondeldinner ist ein Highlight unter den Genussveranstaltungen des Ultentals. Ultner Köche zaubern aus regionalen Zutaten traditionelle Gerichte und servieren diese direkt an elegant gedeckten Tischen in den Gondeln der Kabinenbahn Schwemmalm. Die einzigartige Aussicht auf das Ultental und ausgezeichnete Weine begleiten das bewegte, mehrgängige Abendevent.

 

 

Veranstaltungsort

Talstation Schwemmalmbahn

Kuppelwies

 

Anmeldung

Anmeldung erforderlich. 

+39 0473 795387 oder info@ultental.it

 

 

Mountain-Chef unplugged: 25. Juni 2017

 

Drei Jungköche, drei Holzherde und drei Taschen voll mit Südtiroler Produkten: Dies sind die Zutaten für die ungewöhnliche Koch-Challenge ohne Strom (unplugged eben). Der Wettkampf geht ab 9.00 Uhr am Teich Schwemmalm über die Bühne. Die Jungköche bereiten ohne moderne technische Hilfsmittel, unter freiem Himmel, leckere Gerichte zu. Eine Jury wählt den Gewinner aus. Es darf natürlich verkostet werden!

 

Veranstaltungsort

Erlebnisteich

Schwemmalm

 

Anmeldung

Keine Anmeldung erforderlich. 

 

 

Pankrazer Bergtisch:  07. Juli 2017

 

Ein abendliches Galadinner mit Überraschungen unter freiem Himmel im historischen Ortskern von St. Pankraz. Köche aus St. Pankraz verzaubern mit Gerichten aus regionalen Produkten. Für einen Tag verwandelt sich der Ortskern von St. Pankraz in einen festlich gedeckten Speisesaal. Ein besonderes Erlebnis für alle Sinne.

 

Veranstaltungsort

Dorfplatz

St. Pankraz

 

Anmeldung

Anmeldung erforderlich. 

 

 

Ultner Bergbrunch: 06. August 2017

 

"Das späte Frühstück" auf der Schwemmalm

 

Schmackhafte Almbutter, naturbelassene Marmeladen, selbstgemachter Joghurt, erfrischender Holundersaft und die kristallklare Bergluft wecken alle Sinne. Ein außergewöhnliches Erlebnis für naturverbundene Genießer.

 

Preis Erwachsene:

20,00 € (ohne Berg- und Talfahrt)

30,00 € (mit Berg- und Talfahrt)

Kinder bis 14 Jahren:

10,00 € (ohne Berg- und Talfahrt)

15,00 € (mit Berg- und Talfahrt)

Veranstaltungsort

Schwemmalm

St. Nikolaus

 

Anmeldung

Keine Anmeldung erforderlich. 

 

Weitere Infos unter www.ultnergenuss.it

Anmeldung unter info@ultental.it

0 Kommentare

So

28

Mai

2017

Gastronomische Nachtfahrt mit der Rittner Bahn - Gourmet Südtirol

Corse serali gastronomiche con il trenino del Renon - Gastronomische Nachtfahrt mit der Rittner Bahn - Gourmet Südtirol

Gastronomische Nachtfahrten mit der Rittnerbahn

Einladung zu einer abendlichen Musik- und Genussfahrt mit den historischen Jugendstilwagen der Rittner Bahn. An den fünf Haltestellen servieren Ihnen fünf Rittner Gastwirte je einen Gang mit angepasstem Wein und Apfelsaft, sowie ein Musik-Ensemble wird Sie während der Fahrt und beim Essen musikalisch begleiten.

 

Hier ein Programm-Beispiel, denn jede Fahrt wird ein bißchen anders gefahren, außer Beginn und Ende der Veranstaltung bleiben immer gleich mit Bahnhof Oberbozen:

19.00 Uhr am Bahnhof Oberbozen: Aperitif & Snacks

20.00 Uhr am Bahnhof Klobenstein: eine wohltuende Suppe

20.50 Uhr an der Haltestelle Lichtenstern: eine herrliche Vorspeise

21.40 Uhr am Bahnhof Oberbozen: der Höhepunkt - das Hauptgericht

22.40 Uhr an der Haltestelle in Maria Himmelfahrt: ein "himmlisches" Dessert

23.30 Uhr am Bahnhof Oberbozen: ein „Abschiedsschnapsl“ zum Ausklang

Die Termine:

Mittwoch, 7. Juni 2017

Mittwoch, 21. Juni 2017

Mittwoch, 5. Juli 2017

Mittwoch, 19. Juli 2017

Mittwoch, 2. August 2017

 

Reservierung in den Tourismusbüros in Klobenstein oder Oberbozen:

Tel. +39 0471 356100 oder +39 0471 345245 oder info@ritten.com

Ticket: € 110,- pro Person, im Preis enthalten ist ein Fünfgänge-Menü mit passenden Wein und Gourmet-Bergapfelsäften, die Sonderfahrt mit einem historischen Triebwagen, die musikalische Begleitung.... und viel Spaß!

 

Die fünf Gastwirte der kulinarischen Nachtfahrten bereiten Ihnen einen unvergesslichen Abend unter Sternen. Sie möchten aber auch daran erinnern, dass sie die ganze Saison über in ihren Restaurants höchste Qualität aus Küche und Keller anbieten und zwar im:

****sParkhotel Holzner, ****Hotel Bemelmans, ***Hotel Lichtenstern, ****Hotel Südtirolerhof, ***Hotel Rinner

 

Reservierungen: www.ritten.com

0 Kommentare

Sa

27

Mai

2017

Dine, Wine & Music: 09.06.+24.08.17 - Brixen - Gourmet Südtirol

Kaltern "Ganz in Weiß" Caldaro "in abito bianco" Gourmet Südtirol

Dine, Wine & Music

 

9. Juni und 24. August 2017, von 18 bis 24 Uhr in Brixen

Eine ganz besondere Atmosphäre erwartet die Besucherinnen und Besucher am Freitag, 9. Juni und Donnerstag, 24. August 2017 von 18 bis 24 Uhr auf dem Domplatz in Brixen.

 

Der kulinarisch-musikalische

Genussabend unter dem Motto „Dine, Wine & Music“ wird bereits zum siebten Mal veranstaltet. Dabei servieren Brixner Gastwirte feinste Südtiroler Leckerbissen und kredenzen dazu exzellente Weine von lokalen Produzenten.

 

Traditionelle Gerichte aus Südtirol

Für musikalische Unterhaltung ist gesorgt: "Richie Loidl & friends" werden den Domplatz mit feinstem Boogie Woogie zum Shaken bringen.

 

Mehr Infos

0 Kommentare

Sa

27

Mai

2017

Aperitivo Lungo im Pur Lana - Gourmet Südtirol

Aperitivo Lungo im Pur Lana

Den Feierabend entspannt bei

uns ausklingen lassen...

 

JEDEN MITTWOCH findet bei uns

der Aperitivo Lungo statt:

 

geöffnet bis 21.30 Uhr

leckere Drinks

kleine Häppchen

gemütliche Atmosphäre

 

Das Pur Lana Team freut sich auf Ihren Besuch!

 

Pur Südtirol Lana - Genussmarkt & Bistro

Industriezone 8

I-39011 Lana - Südtirol  

Tel: +39 0473 01 21 40

info@pursuedtirol.com

www.pursuedtirol.com

 

Öffnungszeiten: Mo-Fr: 07.30 - 19.00 Uhr

Sa: 08.30 - 12.30 Uhr

Sonntag Ruhetag 

 

Bistro│Frühstück│Weinbar│Mittagsrestaurant│Verkostungen│Genussmarkt │Lebensmittel und Spezialitäten exklusiv aus Südtirol│Weine│Terrasse

0 Kommentare

Fr

26

Mai

2017

Stube ida - vigilius mountain resort - Restaurant - Vigiljoch - Gourmet Südtirol

Vigiljoch Lana - Stube ida - vigilius mountain resort - Restaurant - Gourmet Südtirol
Vigiljoch Lana - Stube ida - vigilius mountain resort - Restaurant - Gourmet Südtirol
Restaurant 1500 - vigilius mountain resort - Vigiljoch - Ristorante Lana Gourmet Südtirol

Stube ida - vigilius mountain resort -  Restaurant 

Vigiljoch

I-39011 Lana - Südtirol  

Tel: +39 0473 55 66 00

info@vigilius.it

www.vigilius.it

 

Öffnungszeiten: April, Mai, Oktober, November: 

Mo–So 11.00 bis 18.00 Uhr und 19.00 bis 21.00 Uhr

 

Juni, Juli, August, September: Mo–Sa 11.00 bis 18.00 Uhr und 19.00 bis 21.00 Uhr

So/Feiertage 9.30 bis 18.00 Uhr und 19.00 bis 21.00 Uhr

 

(Abendessen mit Vorreservierung, das Seilbahnticket ist inklusive)

 

À la carte Restaurant │ Südtiroler und mediterrane Küche │ Aperitifs │ Stube für kleine Gruppen │Lounge │ Weinkeller

0 Kommentare

Fr

26

Mai

2017

Da Dante - Trattoria - Meran - Gourmet Südtirol

Da Dante - Trattoria & Ristorante - Meran - Merano - Concorso Ippico - Südtirol - Alto Adige - Gourmet Südtirol
Da Dante - Trattoria & Ristorante - Meran - Gourmet Südtirol
Urlaub in Südtirol Vacanza in Alto Adige Bozen Brixen Meran Sterzing Bruneck Vipiteno Merano Bolzano Brunico Bressanone Südtirol Gourmet Gourmet Südtirol Alto Adige Bar Café GourmetGuide Suedtirol Alt

Trattoria da Dante - Al Concorso ippico

Enrico Toti Straße 11/b

I-39012 Meran - Südtirol  

Tel: +39 333 867 7866

 

 

Öffnungszeiten: Di-Sa: 12.00 - 14.00 + 19.30 - 22.30 Uhr

So: 12.00 - 14.00 Uhr

Sonntag Abend Ruhetag und Montag Ruhetag

 

Aperitifs│Mediterrane Küche│Fisch-, Fleisch- & Nudelspezialitäten│ Meeres-früchte│Fillet & Fiorentina│Firmenessen│Familienfeiern│Terrasse

0 Kommentare

Mi

24

Mai

2017

Hotel Der Küglerhof - Tirol - Gourmet Südtirol

Hotel Der Küglerhof - Restaurant - Ristorante - Albergo - Dorf Tirol - Tirolo - Alto Adige - Südtirol - Gourmet Südtirol
Hotel Der Küglerhof - Restaurant - Dorf Tirol - Gourmet Südtirol
Urlaub in Südtirol Vacanza in Alto Adige Bozen Brixen Meran Sterzing Bruneck Vipiteno Merano Bolzano Brunico Bressanone Südtirol Gourmet Gourmet Südtirol Alto Adige Bar Café GourmetGuide Suedtirol Alt

Hotel Der Küglerhof - Restaurant

Haslachstraße 82

I-39019 Dorf Tirol - Südtirol  

Tel: +39 0473 92 33 99

info@kueglerhof.it 

www.kueglerhof.it

 

Öffnungszeiten: 

Restaurant:12.00 -13.30 Uhr +19.00 - 20.30 Uhr

Kleine Karte zu Mittag

Mit Bitte um Reservierung für Abends

 

À la carte Restaurant│Große Panoramaterrasse│Mediterrane & Südtiroler│Küche│Brunch│

0 Kommentare

Mi

24

Mai

2017

Giardino Marling****s - Marling - Gourmet Südtirol

Giardino Marling Marling Albergo Jagdhof Marlengo Meran Merano Südtirol Alto Adige - Gourmet Südtirol
Giardino Marling - Marling - Gourmet Hotel - Gourmet Südtirol
Hotel Jagdhof Marling Albergo Jagdhof Marlengo Meran Merano Südtirol Alto Adige - Gourmet Südtirol

Giardino Marling****s

St. Felixweg 18

I-39020 Marling

Südtirol - Italien

T. (+39) 0473 447 177

F. (+39) 0473 445 404

 

Zur Homepage

 

Giardino Marling: Ihr mediterranes SPA-Hotel

 

Es war einmal das Hotel Jagdhof...so hat seit Ewigkeiten jedes Märchen begonnen. Heute möchten wir Ihnen erzählen wie wundervoll sich dieses Märchen entwickelt hat: Das Hotel Jagdhof wird zum Giardino Marling, mediterranes SPA und Wellness Hotel in Meran. Ein neuer Name, mit dem wir einem schon lange gelebten Gedanken Ausdruck verleihen.

 

Doch nicht nur der Name hat sich geändert. Wir haben viel Zeit und Liebe investiert, um Ihr Wohlfühlerlebnis durch Umbauarbeiten auf ein noch höheres Niveau zu heben. Die Qualität unseres Services, die Liebe zum Detail und das einmalige Ambiente bleiben und werden in tausendfachen Nuancen verfeinert.

 

Unser und Ihr Hotel in Marling wird Sie zum Träumen animieren. In einer kleinen Gemeinde nur wenige Kilometer von Meran entfernt, befindet sich das 4 Sterne Superior Hotel, in einer reizvollen Hanglage mit fantastischem Ausblick, umgeben von sattem Grün und den umliegenden Bergen, Tälern und Wäldern. 

Weitab von Lärm und Hektik finden Sie hier Ruhe und Erholung, und sind trotzdem nicht weit von Meran entfernt.

 

Neue Zimmer und Suiten, mit hochwertigster Ausstattung, wohnlich, geräumig, mit luxuriösen Bädern und dem unverstellten Blick in die Landschaft warten auf Sie. Genießen Sie auf ganzen 1.700 m2 Fläche außerdem eine idyllische Wellness-

Welt für die Sinne und gönnen Sie sich eine Auszeit im großzügigen und eleganten SKY SPA im dritten Stock mit dem neuen und beheizten Pool auf der Dachterrasse!

 

Das klare Design, die moderne und hochwertige Ausstattung, warme Naturmaterialien und viel natürliches Licht kennzeichnen das elegant-komfortable Ambiente unseres Hotels bei Meran.

 

GOURMETURLAUB IM GIARDINO MARLING

Gaumenfreuden in Marling bei Meran

 

Köstlich zubereitete Spezialitäten aus Südtirol und leichte mediterrane Genüsse sind die Hauptdarsteller unserer Gourmetküche. 

Unser Hotel bei Meran ist der Geheimtipp schlechthin für einen Genussurlaub in Südtirol.

 

Ob abends, mittags oder zum Frühstück: Genuss ist im Giardino Marling bei Meran ein klares Konzept. Bei uns zu speisen soll ein ganzheitliches Erlebnis sein. 

Ausgewählte Produkte aus Südtirol treffen im 4 Sterne S Giardino Marling auf eine raffinierte Zubereitung und einen liebevollen Service.

 

Das ganze von traumhaften Aussichten auf Meran und Umgebung umrahmt. So wird Genuss zum Erlebnis, und das alleine ist unser Anspruch.

 

Der Tag beginnt mit einem reichhaltigen Frühstücksbuffet, das Sie aufgrund des milden Klimas 180 Tage im Jahr auf der Terrasse genießen können, 

und klingt mit einem allabendlichen Gourmetmenu ab.

 

Dazu gibt es eine reiche Auswahl an erlesenen Weinen. Ihr Urlaub soll eine Genussreise werden, die Sie so schnell nicht vergessen wollen.

 


Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

0 Kommentare

Mi

24

Mai

2017

Pur Südtirol - Genussmarkt & Bistro - Lana - Gourmet Südtirol

Pur Südtirol Lana Hotels für Südtirol Urlaub in Südtirol Vacanze in Alto Adige Gourmet Suedtirol Wellnesshotels Südtirol Hotels für Südtirol Alto Adige Gourmetrestaurant Urlaub in Suedtirol  Vacanze
Lana - Pur Südtirol - Genussmarkt & Bistro - Gourmet Südtirol
Urlaub in Südtirol Vacanza in Alto Adige Bozen Brixen Meran Sterzing Bruneck Vipiteno Merano Bolzano Brunico Bressanone Südtirol Gourmet Gourmet Südtirol Alto Adige Bar Café GourmetGuide Suedtirol Alt

Pur Südtirol Lana - Genussmarkt & Bistro

Industriezone 8

I-39011 Lana - Südtirol  

Tel: +39 0473 01 21 40

info@pursuedtirol.com

www.pursuedtirol.com

 

Öffnungszeiten: Mo-Fr: 07.30 - 19.00 Uhr

Sa: 08.30 - 12.30 Uhr

Sonntag Ruhetag 

 

Bistro│Frühstück│Weinbar│Mittagsrestaurant│Verkostungen│Genussmarkt │Lebensmittel und Spezialitäten exklusiv aus Südtirol│Weine│Terrasse

0 Kommentare

Di

23

Mai

2017

vigilius Restaurant 1500 - vigilius mountain resort - Restaurant - Lana

vigilius Restaurant 1500 - vigilius mountain resort - Vigiljoch - Ristorante Lana Gourmet Südtirol
Lana - vigilius Restaurant 1500 - vigilius mountain resort - Restaurant - Gourmet Südtirol
Restaurant 1500 - vigilius mountain resort - Vigiljoch - Ristorante Lana Gourmet Südtirol

vigilius Restaurant 1500 - vigilius mountain resort -  Restaurant 

Vigiljoch

I-39011 Lana - Südtirol  

Tel: +39 0473 55 66 00

info@vigilius.it

www.vigilius.it

 

Öffnungszeiten: 19.00 – 23.00 Uhr - Anmeldung erwünscht

Seilbahnticket für Restaurantgäste inklusive

Kein Ruhetag

 

À la carte Restaurant │ Südtiroler und mediterrane Küche │ Aperitifs │ Stube für kleine Gruppen │Lounge │ Weinkeller

0 Kommentare

Di

23

Mai

2017

vigilius mountain resort***** - Vigiljoch - Lana - Gourmet Südtirol

vigilius mountain resort Vigiljoch Lana Südtirol Italien San Vigilio Hotel Gourmet Südtirol
vigilius mountain resort - Vigiljoch - Lana - Gourmet Südtirol

Hotel der Küglerhof - Dorf Tirol Panoramic Lodge - Gourmet Hotel Südtirol Gourmet Alto Adige

vigilius mountain resort*****

Vigiljoch

 39011 Lana

Südtirol - Italien

T. (+39) 0473 556 600

F. (+39) 0473 556 699

 

Zur Homepage

 

Eine Insel auf dem Berg. 

 

Das vigilius mountain resort. 

Kein Auto, kein Lärm, kein Stress. Einfach nur Stille und Natur. Ankommen, nach einer kurzen Fahrt mit der Seilbahn. Keine Straße führt zum Vigiljoch und die Luft schmeckt nach Lärchen und Freiheit. Hier schmiegt sich das vigilius mountain resort an die Natur, wird mit ihr eins, so einfach und gleichzeitig so ästhetisch und klar.

 

Eine Insel in den Bergen auf 1 500 m Meereshöhe, ein Holzhaus der Moderne, ein Berghotel in Südtirol, ein 5-Sterne-Designhotel, das Sehnsüchte stillt: Viele interpretieren das vigilius mountain resort als liegenden Baumstamm, der sich so selbstverständlich in die Landschaft einfügt, als hätte er schon immer da gelegen.

Sie sind mit dem Wunsch hierhergekommen, dem Rhythmus der Natur – der eigenen Natur – zu folgen. Mit seiner einzigartigen Architektur und Philosophie der Nachhaltigkeit ist das resort ein besonderer Ort.

 

Die Gourmetküche 

Sicherlich sind es die feinen Geschmäcke, sicherlich ist es aber auch der Ort selbst. Er öffnet unsere Wahrnehmung für Düfte und Aromen, für Wohlbefinden in angenehmer Gesellschaft, für alle Sinne. So wird das vigilius mountain resort in vielerlei Hinsicht zu einem Genusshotel. Große Glasfronten schenken einen herrlichen Ausblick auf Bergpanoramen und abends auf die Lichter des Tales – und wohlschmeckende Einblicke in eine leichte, moderne Küche, die den Genüssen der Region ihren gebührenden Platz einräumt. Einfach, stimmig und köstlich.

 

Ein wohlschmeckendes Gegenstück dazu ist die Küche der gemütlichen Stube ida, in der die Geschichte der Gegend in kulinarischer Perfektion weiterlebt.

Ein genussreicher Abstecher in luftige Höhen.

 

Auf dem Vigiljoch im Hotel vigilius mountain resort sind auch Tagesgäste herzlich willkommen. Untertags lädt die Stube ida Wanderer zu Rast und Genuss. Abends verkehrt die Seilbahn gegen Voranmeldung eigens für Gäste des mehrfach ausgezeichneten Restaurants 1500.

> Restaurant-Tipp <


Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

0 Kommentare

Di

23

Mai

2017

Südtiroler Vernatsch Cup 2017 vigilius mountain resort - Gourmet Südtirol

Südtiroler Vernatsch Cup 2017

 

Zum 14. Mail wurde am 15. und 16. Mai im vigilius mountain resort am Vigiljoch in Lana der Südtiroler Vernatsch Cup ausgetragen. Dabei brillierten die Vernatsch des Jahrganges 2016.

 

Der Südtiroler Vernatsch Cup wurde von Ulrich Ladurner, Othmar Kiem und Günther Hölzl ins Leben gerufen, um den qualitätsvollen Vernatsch zu fördern. Die einzigartige Atmosphäre des vigilius mountain resort, Designhotels von internationalem Format, bietet die ideale Bühne für diesen authentischen und typischen Südtiroler Wein.

 

In einem mehrstufigen Auswahlverfahren wählte eine internationale Jury bestehend aus den Fachjournalisten Patrick Hemminger (Süddeutsche Zeitung, D), Kilian Krauth (Heilbronner Stimme, D), Christian Wenger (Manager Magazin, Stern, D), Thomas Vaterlaus (Vinum, CH), Gianni Fabrizio, Gambero Rosso, I), Dario Cappelloni (Doctor Wine, I), Fabio Giavedoni (Slow Food, I), Francesca Ciancio (Freelance, I), Giovanna Moldenhauer (Freelance, I), Gaia Masiero (Cucina e Vini, I) Christine Mayr (AIS, I), Angelo Carrillo (Alto Adige, I), Herbert Taschler (WiKu, I) aus 95 Weinen die „Vernatsch des Jahres“.

 

Im Unterschied zu den vergangenen Jahren wurden die Weine heuer nicht mehr nach den Ursprungsbezeichnungen verkostet und prämiert. Stattdessen gab es nur mehr zwei große Kategorien: Tradition und Aufbruch.

Unter Tradition sind die klassischen, guten Vernatsch versammelt, deren Charakteristika mit süffig, elegant, jung zu trinken am besten umschrieben sind.

In der Kategorie Aufbruch finden sich Vernatsch, die neue Wege beschreiten. Kennzeichnend für diese Kategorie sind Weine mit Lagerpotential, individuell, komplex und vom Terroir geprägt.

 

Als „Vernatsch des Jahres 2017“ wurden prämiert:

in der Kategorie „Tradition“

• Südtirol Kalterersee classico superiore Plantaditsch 2016 - Klosterhof

• Südtirol Kalterersee classico superiore Kalkofen 2016 – Baron di Pauli

• Südtirol Meraner Schickenburg 2016 – Kellerei Meran

• Südtiroler Grauvernatsch 2016 – Kellerei Kurtatsch

• Südtiroler Vernatsch Alte Reben 2016 – Franz Gojer, Glögglhof

• Südtirol St. Magdalener classico Schutzsiegel 2016 – Kellerei Bozen

• Südtirol St. Magdalener classico 2016 – Stefan Ramoser, Fliederhof

 

In der Kategorie „Aufbruch“

• Südtirol Vernatsch Alte Reben Gschleier 2015 – Kellerei Girlan

• Südtirol St. Magdalener Moar 2015 – Kellerei Bozen

• Donà Rouge 2011 – Hartmann Donà

 

Da Vernatsch aber nicht nur eine Sache von Fachleuten ist, sondern auch unmittelbares Trinkvergnügen bereiten soll, bestimmte eine eigene Verkostungskommission aus privaten Weingenießern aus den Siegerweinen ihren Favoriten. Nach eingehender Verkostung wurde der

• Südtirol St. Magdalener Moar 2015 – Kellerei Bozen

zum Publikumsliebling des Vernatsch Cup 2017 gewählt.

 

Die Auszeichnung „Vernatsch-Botschafter“ blieb dieses Mal in Südtirol. Damit werden Personen oder Einrichtungen prämiert, die sich besonders um den Vernatsch verdient gemacht haben. Die Auszeichnung „Vernatsch Botschafter 2017“ ging an die Kalterersee-Charta von wein.kaltern, weil damit nachhaltig Zeichen gesetzt werden für den qualitätsvollen Vernatsch. 

 

Zur abschließenden Vernatsch Gala 2017 servierte Küchenchef Matteo Contiero Köstlichkeiten aus der Küche des vigilus mountain resort. „Der Vernatsch ist ein traditioneller Wein, der heute wieder sehr modern ist. Er gefällt durch seine Leichtigkeit und Frucht,“ betont Othmar Kiem, Weinfachjournalist und Organisator des Vernatsch-Cups. „Der große Andrang zur Vernatsch-Gala zeigt, dass der Vernatsch bei den Weingenießern wieder hoch im Kurs steht.“

 

 

Weitere Infos unter: www.vernatschcup.it  

www.vigilius.it

 

0 Kommentare

Fr

12

Mai

2017

Wasser Licht Festival Brixen - Gourmet Südtirol

Weißburgunder „Sirmian“ - Harald Schraffl, Önologen der Kellerei Nals Margreid zu Gast im Harf Getränkeladen Gourmet Südtirol

Wasser Licht Festival Brixen & tolle Gerichte bei den Brixner Wirten

 

Wasser ist Leben – Licht ist Leben

Das Wasser Licht Festival feiert dieses Jahr in Brixen Premiere und findet zum ersten Mal vom 5. bis 21. Mai 2017 täglich ab 21 Uhr in Brixen/Südtirol statt.

 

Die unzähligen kulturhistorischen Schätze in der Altstadt gepaart mit der hohen Wasserkompetenz waren Anlass das Wasser Licht Festival ins Leben zu rufen. Auf einzigartige Weise können die Besucher verschiedene Wasserstandorte in Brixen entdecken. Inszeniert mit Lichtinstallationen der französischen Künstler Spectaculaires, den Machern von Solimans Traum, erhalten die unterschiedlichen Orte und Objekte in Brixen, welche Teil der Kultur und Historie sind, eine gänzlich neue Ausdruckskraft und die Stadt verwandelt sich in ein Lichtspektakel der Superlative.

 

20 Brunnen in der Altstadt, welche mit Licht- und Kunstinstallationen in Szene gesetzt werden, der beeindruckende Ort am Zusammenfluss der beiden Flüsse Eisack und Rienz, der zur musikalischen Bühne wird sowie Standorte, an denen die Besucher selbst mitwirken können und Teil des Festivals werden, gehören zum täglichen Programm. Verbunden durch eine blaue Linie können die Besucher das Festival erkunden und sich von dem faszinierenden Thema Wasser & Licht inspirieren lassen.

 

Das Highlight des Festivals: Die faszinierende Licht- und Musikshow WoW – World of Water, von den Lichtkünstlern Spectaculaires – Alleumeurs d’Images, den Machern von Solimans Traum.

 

 

Poesie-Kunst und eigens für die Show arrangierte Musik des spanischen Komponisten izOReL entführen Sie täglich in die Welt des Wassers. In einer ganz besonderen Location, dem ehemaligen Bezirkgsgefängnis „Tschumpus“, ein verborgener Hinterhof im Herzen von Brixen, treffen Sie auf das Leben des Wassers. Lassen Sie sich von den atemberaubenden Farben und der wunderbaren Musik verzaubern und werden Sie Teil einer fesselnden Unterwasserwelt mit all ihren Facetten.

 

Kommen Sie mit auf die Reise des Wassers durch Brixen und entdecken Sie besondere Wasserorte inmitten der kulturhistorischen Schätze der Bischofstadt. Ein einzigartiges Erlebnis: Wasser Licht Festival Brixen / Südtirol.

 

Informationen

Brixen Tourismus Genossenschaft

Tel. +39 0472 836401

info@brixen.org

www.brixen.org/waterlight

 

Wasser Licht Festival

Vom 05. bis 21. Mai 2017

Sonntag – Donnerstag:

21:00 Uhr – 23.30 Uhr

Freitag & Samstag:

21:00 Uhr – 24:00 Uhr

0 Kommentare

Fr

12

Mai

2017

Die Wichtigkeit der Rohstoffe bei guten Bieren - im harpf Getränkeladen

Weißburgunder „Sirmian“ - Harald Schraffl, Önologen der Kellerei Nals Margreid zu Gast im Harf Getränkeladen Gourmet Südtirol

Die Wichtigkeit der Rohstoffe

bei guten Bieren

 

REFERENT

Markus Hoppe, Gründer und Besitzer vom Hoppe Bräu

BESCHREIBUNG

Gutes Bier kann, wie gutes Essen auch, ausschließlich von

besten Rohstoffen hergestellt werden. Dafür werden „traditionelle“

Gerstensorten wiederentdeckt, die zwar in der

Produktion aufwändiger sind, dafür aber auch ein anderes

Bier ergeben. Genauso verhält es sich auch mit dem Hopfen

und seinen unterschiedlichen Sorten.

Der charismatische Markus Hoppe hat in seinem Schaffen

die Rohstoffe zu seinem Kernthema gemacht. Das Malz für

seine Biere kommt direkt von Röhn Malz und den Hopfen

lässt er eigens für sich direkt von ausgewählten Hopfenbauern

anbauen. Dass Hoppe bei der Ernte mit vor Ort ist

und selber Hand anlegt, ist für ihn selbstverständlich.

ZIELGRUPPE

Genussmenschen, Bierliebhaber, Bierbegeisterte

DAUER

2 Std.

VERKOSTUNG

5 außergewöhnliche Craft Biere

PREIS

24 Euro

MINDEST-TEILNEHMERZAHL

6 Personen

ORT

harpf Getränkeladen, Stadtgasse 53 a, Bruneck

TERMIN:

Dienstag, 23. Mai 2017 Beginn: 20.00 Uhr

 

Jetzt anmelden und sich noch einen Platz bei uns ergattern!

Telefon: 0474-537131

getraenkeladen@harpf.it

 

harpf Getränkeladen

Stadtgasse Nr. 53 a

I-39031 Bruneck - Südtirol

T: +39 0474-537131

F: +39 0474-537132

getraenkeladen@harpf.it

www.harpf.it

 

0 Kommentare

Fr

12

Mai

2017

Mortiner Dorfrunde 2017 - St. Martin - Gourmet Südtirol

 

Die“Mortiner Gaudiwirte“ begrüßen alle Gäste und Einheimischen zur 9. Mårtiner Dorfrunde. An 4 aufeinanderfolgenden Freitagen wird in den Gastbetrieben von St. Martin gefeiert. Ein buntes Programm führt durch die Abende im Mai.

 

Die Besucher sind eingeladen von Lokal zu Lokal zu ziehen und an den verschiedenen Angeboten teilzunehmen. Musik für „jung“ und „alt“, kulinarische Schmankerln und Spiele sind nur einige von vielen Highlights. Schuachplattler sorgen an jedem Abend für Stimmung und Zirkulation zwischen den Gassen und in den Häusern.

 

Teilnehmende Betriebe:

 

Pizzeria Jager Hans, Bar Kegelbahn, Martinerhof's Kellerei Unterwirt, Gasthaus Lamm-Mitterwirt, Cafè Bistro Platzl, Bar Margareth, Grillstube Königsrainer, Gasthof Pfandleralm, Pub Pizzeria Forelle, Poolbar Ratz Fatz (nur am 19. & 26.05.), Martinerhof's Brauhaus, Bar Tennis.

 

Eröffnung mit Fassanstich am Freitag, 5. Mai um 19.00 Uhr bei der Tennisbar.

 

Die Wirte bedanken sich bei ALLEN Sponsoren für die Unterstützung und die gute Zusammenarbeit.

 

Wir freuen uns auf stimmungsvolle Abende. Machen auch Sie eine Dorfrunde und lernen die Mortiner Gaudiwirte kennen.

1 Kommentare

Fr

12

Mai

2017

ZunerBrunch - Brunchen beim Gasthof Zunerhof - Ritten - Gourmet Südtirol

Cocktail Night Ritterhof Restaurant Kaltern Caldaro Ristorante Alto Adige Gourmet Südtirol Südtirol

ZunerBrunch - Brunchen beim Gasthof Zunerhof 

 

Jeden Samstag von 10.00 - 14.00 Uhr

 

Reservierung erwünscht 

unter Tel: 0471 34 90 06

 

 

Gasthof Zuner Restaurant

St. Andreas - Antlas - Lengstein

I-39054 Ritten - Südtirol 

Tel: +39 0471 34 90 06

Mob.+39 320 1952 291

info@zunerhof.com

www.zunerhof.com

 

Öffnungszeiten: 12.00 - 20.00 Uhr 

Restaurant: 12.00 13.30 Uhr+ 18.30 - 21.00 Uhr

Ruhetag: Montag

 

Restaurant│Café│Hausgemachte Kuchen│Südtiroler Küche│Hofeigene, biologische Produkte│Hausgemachte Säfte│Hausgemachte Knödel, Spatzeln, Schlutzkrapfen│Kinderspielplatz

 

0 Kommentare

Mi

10

Mai

2017

Summer Season - The opening @ Salewa Bivac - Bozen/Bolzano - Gourmet Südtirol

Cocktail Night Ritterhof Restaurant Kaltern Caldaro Ristorante Alto Adige Gourmet Südtirol Südtirol

Summer Season

The opening @ Salewa Bivac 

 

25.05.17: ore 18.00 - 24.00 Uhr


Salewa Bivac - Bar, Lounge, Restaurant & Bistro

Waltraud Gebert Deeg Straße 6

I-39100 Bozen - Südtirol 

Tel. +39 0471 18 81 447

info@salewa-bivac.com

www.salewa-bivac.com

 

Öffnungszeiten:  

Mo - Fr: 07.30-23.30 Uhr – Samstag 08.00-.19.00

 

Geschlossen: Sonn-und Feiertage   

AperitifsMittagsrestaurantCocktailsErlesene WeinePrivate Feiern SnacksFirmenessenGroІe Sonnenterrasse

 

 

 

 

 

Salewa Bivac - Bar, Lounge, Ristorante & Bistro

Via Waltraud Gebert, 6 

I-39100 Bolzano - Alto Adige 

Tel. +39 0471 18 81 447

info@salewa-bivac.com

www.salewa-bivac.com

 

Orari di apertura:  Lu - Ve: 07.30-23.30 – Sabato ore  08.00-.19.00

Giorno di riposo: Domenica e festivi

 

Aperitivi│Ristorante a mezzogiorno│Cocktail│Vini scelti│Feste private│Snack│

0 Kommentare

Mi

10

Mai

2017

14. Südtiroler Vernatsch Cup vigilius mountain resort - 15.05. - 16.05.17 - Gourmet Südtirol

14. Südtiroler Vernatsch Cup - vigilius mountain resort

 

Vernatsch entspricht nicht dem, was man gemeinhin unter einem „großen Wein“ versteht. Er hat nicht die Konzentration von prämierten Rotweinen, hat nicht deren Struktur und nicht deren Körper. Und trotzdem: Er hat das gewisse Etwas. Er ist fruchtig, ist weich, ist mild in der Säure und im Gerbstoff, er bietet unmittelbaren Trinkgenuss, ist heiter und macht einfach Spaß. Vor allem aber erzählt Vernatsch von Südtirol, erzählt von diesen Menschen und dieser unvergleichlichen Landschaft.

 

Der Südtiroler Vernatsch Cup wurde von Ulrich Ladurner, Othmar Kiem und Günther Hölzl 2004 ins Leben gerufen, um den qualitätsvollen Vernatsch zu fördern. Die einzigartige Atmosphäre des vigilius mountain resort, bietet die ideale Bühne für diesen authentischen und typischen Südtiroler Wein. 

 

Nun ist es wieder so weit: eine Gruppe von Fachjournalisten, Önologen und Weinliebhabern verkostet die Südtiroler Vernatsch-Weine des letzten Jahrganges. In diesem Jahr dreht sich alles um die Vielfältigkeit dieses besonderen Südtiroler Weines.

 

Höhepunkt der Veranstaltung ist das Walking Dinner am Dienstag.

 

Der Abend beginnt um 19.00 Uhr mit einem Aperitif in unserer piazza und der Prämierung der Siegerweine 2017. Das anschließende Walking Dinner findet im Restaurant 1500 um 20.00 Uhr statt. Manuel Randi begleitet den Abend mit seiner Gitarre. Unser Chefkoch Matteo Contiero präsentiert Ihnen ausgewählte Kreationen mit dem Thema alpine Küche, welche im Laufe des Abends von den Siegerweinen begleitet werden.

 

Euro 40,00 pro Person (Reservierung über vigilius mountain resort)

 

einfach: ein spannender Abend für jeden, der ein gutes Glas Vernatsch genießen möchte. 

Anmeldung über info@vigilius.it 

0 Kommentare

Mo

08

Mai

2017

KornArt - Kulinarik & Kultur - Hafling u. Vöran - 19.05.-04.06.17 - Gourmet Südtirol

KornArt - Kulinarik & Kultur in Hafling und Vöran GranoArt Cultura & arte culinaria a Avelengo – Verano – Merano 2000 - Gourmet Südtirol

KornArt - Kulinarik & Kultur in Hafling und Vöran

 

9 Gastwirte aus Hafling, Vöran und Meran 2000, der Sonnenterrasse Merans, laden vom 19. Mai bis zum 4. Juni zu den Spezialitätenwochen „KornArt – Kulinarik & Kultur“ ein. Die vierte Auflage steht ganz im Zeichen von Musik und Köstlichkeiten aus Roggen, Hafer, Gerste und Buchweizen.

Den Auftakt der Spezialitätenwochen bildet ein kulinarisches Stadelkonzert mit feinsten Köstlichkeiten aus Getreide und originellen Klängen der bekannten Südtiroler Gruppe Opas Diandl. Das Zusammenspiel der besonderen Kulisse, köstlichen Gaumenfreuden, erlesenen Weinen und kreativen Musikformen verspricht Genuss für Auge, Ohr und Gaumen.

Ein weiteres Highlight sind die Jodelwanderungen mit dem Musiker Markus Prieth: „Draußen sein und Jodeln ist wie Tom und Jerry, Max und Moritz, Tim und Struppi: Es gehört zusammen! In den Wald hineinrufen, die Landschaft nach Echos abtasten und die Stille spüren - das vor allem das Jodeln werden wir tun.“ Begleitet wird die Wanderung von kulinarischen Intermezzos in den teilnehmenden Betrieben. Weiters auf dem Programm der Veranstaltungsreihe steht ein Brotbackkurs am alten Holzofen mit dem Bäcker Gregor Weissensteiner, dabei wird auch das bekannte Schüttelbrot hergestellt. 

 

Die Köche der Almhütten und Restaurants haben auch heuer wieder an raffinierten KornArt-Menüs gefeilt. SKV Präsident Reinhard Steger begleitet die begeisterten Gastwirte seit der ersten Stunde. Inspiration holte sich die KornArt Truppe heuer bei Martina Gögele, Fachlehrerin an der Fachschule für Hauswirtschaft und Ernährung Haslach. Vom Gerstenknödel über Schlutzer vom Roggen bis hin zum süßen Milchreis vom Tschögglberger Getreide – der Kreativität wurden keine Grenzen gesetzt.

 

Die teilnehmenden Betriebe 2017:

• Restaurant Alber, Vöran

• Restaurant Brunner, Hafling

• Meraner Hütte, Meran 2000

• Fine Dining Restaurant Miramonti, Hafling

• Restaurant Oberwirt, Vöran

• Restaurant Sulfner, Hafling

• Gasthof Waldbichl, Vöran

• Wurzer Alm, Hafling

• Zuegg Hütte, Meran 2000

 

Weitere Infos: www.hafling.com/kornart

Info und Anmeldung zu den Veranstaltungen im Tourismusbüro: info@hafling.com / 0473 279 457  

 

Mehr Infos

0 Kommentare

Mo

08

Mai

2017

OX am Berg - Berggasthof Dorfner: 29.04. - 05.06.17 - Montan - Gourmet Südtirol

Blauburgunder trifft OX - Berggasthof Dorfner - Montan - 09. Mai 2014

Ox am Berg

Ochsenfleisch, auf einem Bauernhof über 3 Jahre mit Heu gemästet, gewürzt und serviert mit Kräutern und Gemüse oder Terlaner Spargel. Dazu servieren wir die köstlichen Weine der Weinbauern aus dem Bozner Unterland. Dies sind die Zutaten, wie sie Fleischliebhaber mögen. Und zur Verdauung lädt der anbrechende Frühsommer zu einem Spaziergang auf dem familienfreundlichen Gschnoner Rundwanderweg ein.

 

Jetzt reservieren!

Dorfner - Gasthof & Restaurant

Gschnon 5

I-39040 Montan - Südtirol 

Tel: +39 0471 81 99 24 

info@dorfner.it 

www.dorfner.it 

 

Öffnungszeiten: 08.00 - 24.00

Restaurant: 12.00 - 15.00 Uhr + 18.30 - 21.30 Uhr

Montag Ruhetag

 

À la carte Restaurant│Südtiroler und mediterrane Küche│Hausgemachte Kaminwurzen, Speck und Eingemachtes│Private Feiern│Weine│Firmenessen│Terrasse│Hofeigene Produkte wie Fleisch, Gemüse, Kartoffeln und selbstgemachte Säfte

0 Kommentare

Mi

03

Mai

2017

Speck-Aperitivo mit Gewinnspiel @ Sketch Clublounge - Gourmet Südtirol

7° Welsberger Schokoladefestival - 7°Festa del Cioccolato a Monguelfo - Gourmet Südtirol

Speck-Aperitivo mit Gewinnspiel @ Sketch Clublounge 

Den Tag ausklingen lassen bei einem Aperitif mit köstlichen Speckhäppchen – und gleichzeitig an einem Gewinnspiel teilnehmen. Das geht an jedem Donnerstag im Mai in fünf Südtiroler Lokalen.

 

In Meran, bei uns in der Cocktailbar Sketch ab 18 Uhr.

 

Im Rahmen des SpeckAperitivo findet auch ein kleines Gewinnspiel statt. Um mitzumachen, müssen die Speckfans auf der Facebookseite „Südtirol für Feinschmecker“ oder auf Instagram „visitsouthtyrol“ ein Foto von sich und ihren Freunden posten und mit dem Hashtag #meinspeck versehen. Unter den Teilnehmern wird jeden Donnerstag ein Geschenkkorb mit Südtiroler Speck und anderen Qualitätsprodukten verlost. Zusätzlich werden Ende Mai weitere fünf Gewinner gekürt: Jedes der Lokale bietet dann noch einmal Speckhäppchen und zwei Runden Getränke nach Wahl für vier Personen zum Gewinn an.

 

Fingerfood-Buffet: € 5,00 + Getränk

 

 

Sketch - Cocktailbar & Club 

Passerpromenade 40 

I-39012 Meran - Südtirol 

Tel: +39 0473  21 18 00

info@sketch.bz

www.sketch.bz

 

Öffnungszeiten:

Di-Sa 17.00- 01.00 Uhr + So 17.00- 00.00 Uhr

Events until 03.00 

Montag Ruhetag 

 

Aperitifs | Cocktails | Natural Wines | Spirits | Clubbings | Private Feiern | Terrasse

0 Kommentare

Di

02

Mai

2017

Haselburg - Restaurant & Skybar - Bozen - Gourmet Südtirol

Castel Haselburg Restaurant Bozen Hotels für Südtirol Urlaub in Südtirol Vacanze in Alto Adige Gourmet Suedtirol Wellnesshotels Südtirol Hotels für Südtirol Alto Adige Gourmetrestaurant Urlaub in Sued
Bozen - Castel Haselburg - Restaurant & Skybar - Gourmet Südtirol
Castel Haselburg Restaurant Bozen Hotels für Südtirol Urlaub in Südtirol Vacanze in Alto Adige Gourmet Suedtirol Wellnesshotels Südtirol Hotels für Südtirol Alto Adige Gourmetrestaurant Urlaub in Sued

Castel Haselburg - Restaurant & Skybar

Kuepachweg 48  

I-39100 Bozen - Südtirol 

Tel: +39 0471 40 21 30

info@haselburg.it

www.haselburg.it

 

Öffnungszeiten: Di - Fr: 11.30 - 14.00 Uhr + 18.30 - 24.00 Uhr / Sa: 11.30 - 24.00

Restaurant: 12.00 - 14.00 Uhr + 19.00 - 22.30 Uhr

Ruhetag: Sonntag Abend + Montag 

 

Südtiroler & Mediterrane KücheWeinkellerCaféSkybarAperitifsFirmenessen│Panoramaterrassen│Eigener Wein│Catering│Events

0 Kommentare

So

30

Apr

2017

Oberlechner - Café, Gasthof & Restaurant - Vellau - Gourmet Südtirol

Vellau - Oberlechner - Café, Gasthof & Restaurant - Gourmet SüdtirolUrlaub in Südtirol Vacanze in Alto Adige GourmetGuide Suedtirol Bozen Brixen Meran Sterzing Bruneck Südtirol Gourmet Gourmet Südtiro
Vellau - Oberlechner - Café, Gasthof & Restaurant - Gourmet Südtirol
Vellau - Oberlechner - Café, Gasthof & Restaurant - Gourmet SüdtirolUrlaub in Südtirol Vacanze in Alto Adige GourmetGuide Suedtirol Bozen Brixen Meran Sterzing Bruneck Südtirol Gourmet Gourmet Südtiro

Oberlechner - Café, Gasthof & Restaurant 

Vellau 7

I-39022 Vellau/Algund - Südtirol 

Tel: +39 0473 44 83 50

oberlechner@rolmail.net

www.gasthofoberlechner.com

 

Öffnungszeiten: 09.00 - 23.00 Uhr

Restaurant: 12.00 -14.30 Uhr + 18.00 - 21.00 Uhr

Ruhetag: Mittwoch/Mercoledì

 

CaféRestaurantGroße PanoramaterrasseMediterrane u. Südtiroler 

SpezialitätenFirmenessenFamilienfeiernGroßer ParkplatzErlebnis-Spielplatz für KinderHausgemachte Torten

1 Kommentare

Mi

19

Apr

2017

Kulinarische Wildkräuterwanderungen - Restaurant Apollonia - Gourmet Südtirol

Im Frühjahr organisieren wir geführte kulinarische Wildkräuterwanderungen in Südtirol. Die Teilnehmer lernen während dieser Wanderungen das Wesen und die Heilkräfte heimischer Heilkräuter kennen und schätzen. Unterwegs werden verschiedene Kräuter gesammelt, die anschließend zu einem schmackhaften Tee sowie Kräuterquark verarbeitet werden.

 

Zum Abschluss servieren wir ein 3-Gänge-Menü auf Basis von Wildkräutern. 

Wanderbegleiterin ist Frau Dora Somvi, ausgebildet in Heilkräuterkunde, Phytotherapie sowie Kräuteranbau und -verarbeitung.

 

Wanderroute: Start in Obersirmian oberhalb von Nals beim Parkplatz des Restaurants Apollonia. Leichte Wanderung in Obersirmian.

 

NEU! Termine 2017: 

Do. 20. April, Do. 4. Mai, Do. 25. Mai, Do. 15. Juni und Sa. 24. Juni

jeweils von 9.30 bis ca. 14.30 Uhr

 

Ab einer Anzahl von 10 Personen können wir Ihre Südtiroler Kräuterwanderung ganz individuell für Sie zu Ihrem Wunschtermin organisieren! Bei Individualgruppen kann die Wanderung auch in italienischer Sprache organisiert werden. 

 

Preis: 41,00 Euro pro Person inklusive Führung, Materialien, 3-Gänge-Menü auf Wildkräuterbasis und einem hausgemachtem Saft als Getränk im Restaurant Apollonia. Für Kinder unter 14 Jahren wird nur die Konsumation berechnet. Bei Regen fällt die Wanderung aus! 

 

Mindestteilnehmerzahl: 10 Personen 

 

Anmeldeschluss: jeweils 1 Tag vor dem entsprechendem Termin. Für weitere Informationen können Sie uns gerne jederzeit kontaktieren.

 

 

Apollonia - Café & Restaurant

St. Apolloniaweg 3

I-39010 Nals / Sirmian - Südtirol 

Tel: +39 0471 67 86 56

Fax: +39 0471 19 69 280 

info@restaurant-apollonia.it

www.restaurant-apollonia.it

 

Öffnungszeiten: 

Küche: 11.30 bis 14.00 Uhr (an Sonn- und Feiertagen bis 14.30 Uhr) und 

von 17.30 bis 21.00 Uhr. In der Zwischenzeit am Nachmittag gibt es eine

kleinere Auswahl an warmen und kalten Gerichten.

Montag Ruhetag

 

À la carte Restaurant│Südtiroler und mediterrane Küche│Private Feiern│Weine│Hausgemachten Teig- und Nudelgerichte│Firmenessen│Sonnige Gartenterrasse│Hausgemachte Kuchenauswahl│Hausgemachte Säfte auf Sirupbasis sowie eigene Himbeeren

 

 

0 Kommentare

Mi

19

Apr

2017

Spargelzeit: 10.04. - 12.05.17 - Restaurant Apollonia - Gourmet Südtirol

Der Spargelanbau hat in Terlan und in den umliegenden Dörfern wie Nals, Vilpian und Andrian eine sehr lange Tradition. Der sandige Boden des mittleren Etschtals und das milde, angenehme Klima sind ideale Bedingungen für das Wachstum.

 

Vom 10. April bis 12. Mai 2017 hält der Terlaner Spargel auch bei uns Einzug in unsere Kochtöpfe und verfeinert das saisonale Angebot.  

 

Ganz egal ob klassisch mit Bauernschinken und Boznersauce oder auch in verschiedensten Variationen neu interpretiert, das königliche Gemüse weiß stets unserem Gaumen zu schmeicheln.

 

Kehren Sie ein und entdecken Sie, wie vielfältig Spargel schmecken kann!

 

Apollonia - Café & Restaurant

St. Apolloniaweg 3

I-39010 Nals / Sirmian - Südtirol 

Tel: +39 0471 67 86 56

Fax: +39 0471 19 69 280 

info@restaurant-apollonia.it

www.restaurant-apollonia.it

 

Öffnungszeiten: 

Küche: 11.30 bis 14.00 Uhr (an Sonn- und Feiertagen bis 14.30 Uhr) und 

von 17.30 bis 21.00 Uhr. In der Zwischenzeit am Nachmittag gibt es eine

kleinere Auswahl an warmen und kalten Gerichten.

Montag Ruhetag

 

À la carte Restaurant│Südtiroler und mediterrane Küche│Private Feiern│Weine│Hausgemachten Teig- und Nudelgerichte│Firmenessen│Sonnige Gartenterrasse│Hausgemachte Kuchenauswahl│Hausgemachte Säfte auf Sirupbasis sowie eigene Himbeeren

0 Kommentare

Mi

12

Apr

2017

Alpine-Mediterranean Weeks im The Gallery @ City Hotel - Gourmet Südtirol

Alpine-Mediterranean Weeks 2017 im The Gallery

Meer-Genuss in den Alpen

 

Alpin-mediterrane Wochen in Meran. Das sind exotische Zutaten und alpiner Lifestyle, vereint in herrlich leichten Gerichten. Hochgenuss auf Ihrem Teller.

 

Versuchen Sie Traditionsgerichte aus den Alpen, verfeinert mit Zutaten aus dem Süden. Und Italienische Spezialitäten, bereichert mit Zutaten aus Südtirol. Kreiert von Küchenchef Pasquale Granata.

 

Tintenfisch trifft Gerste. Speck entdeckt Guanciale. Spannende Kombis für noch mehr Genuss. Zu verkosten im City Hotel Merano. Und ganz speziell im Restaurant & Tapas Bar < The Gallery >. Ihr Gastronomie-Partnerbetrieb der Alpine-Mediterranean Weeks.

 

Der Blick in die Karte. Für eine Kostprobe. Und noch mehr.

 

Dazu Versuchungen á la carte. Oder als ganzes Menu.

 

 

Das Alpin-Mediterrane Menu 2016

 

Knuspriger Tintenfisch im Teigmantel auf Kartoffel-Kresse Salat 13.00 €Gersten-Risotto mit Bärlauch, Riesengarnelen und Südtiroler Markenspeck 16.00 €Alpensaibling, Erbsenpüree mit Minze, knuspriger Guanciale Speck und Pecorinokäse-Schaum 25.00 €Dessertkreation “Tricolore alpino” 9.50 €

Menüpreis: 35.00 €

 

Die Alpine-Mediterranean Weeks im Überblick

 

Gastronomiewoche mit dem Besten aus den Alpen und ItalienIm Restaurant & Tapas Bar < The Gallery >01. – 30.04.2017

Interessiert? Dann gleich reservieren unter 0473 492 550. Für ein unvergesslich gutes Essen. Wir freuen uns auf Sie.

 

 

The Gallery - Restaurant & Tapas Bar 

Meinhardstraße - Via Mainardo, 41 

I-39012 Meran/o - Südtirol

Tel: +39 0473 49 25 50

info@cityhotel-merano.it

www.tapas-gallery.it

 

Öffnungszeiten: Bar/Café: 07.00 - 24.00 Uhr

Restaurant: 12.00 - 14.00 Uhr + 18.30 - 21.30 Uhr

Kein Ruhetag - Nessun giorno di riposo

 

Restaurant & Tapas Bar│Business Lunch│Private Feiern│Aperitifs│Weine│Bierspezialitäten│Tagescafé│Frühstück│Sonntags – Brunch 

0 Kommentare

Mi

12

Apr

2017

Tag des Weines - St. Michael | Eppan: 22.04.17- Gourmet Südtirol

Ultner Genuss I piaceri della Val d’Ultimo Gourmet Südtirol

Tag des Weines

 

22.04.2017 von 17 bis 22 Uhr

Raiffeisen Forum Lanserhaus, St. Michael | Eppan

Alljährlich präsentieren die rund 20 Weinproduzenten der Weinbaugemeinde Eppan noch vor den großen offiziellen internationalen Weinmessen ihre qualitativ hochwertigen Weinerzeugnisse dem interessierten Publikum. Im historischen Ambiente des Ansitz Lanserhaus in St. Michael | Eppan werden die neuen Jahrgänge und weitere edle Tropfen zur Verkostung angeboten.

 

Als einer der ersten offiziellen Verkostungstermine, organisiert vom Weinclub Eppan in Zusammenarbeit mit den Eppaner Weinproduzenten, zieht diese besondere Vergleichsverkostung alljährlich hunderte von Weinfachleuten und Weinbegeisterte an.

 

Informationen:

Tourismusverein Eppan

Tel. +39 0471 662206

info@eppan.com

www.eppan.com

 

0 Kommentare

Mi

12

Apr

2017

Südtiroler WeinstraßenWochen - 22.04. - 10.06.17 - Gourmet Südtirol

Südtiroler WeinstraßenWochen - Vino in Festa 2014  Gourmet Südtirol

Die Südtiroler Weinstraßen Wochen

Unterhaltsames Weinerlebnis

 

22.04.2017 - 10.06.2017

Bozen und Umgebung

Diee Südtiroler WeinstraßenWochen präsentiert vom 22. April bis zum 10. Juni 2017 hochkarätige Events, reizvolle Begegnungen und eine spannende Entdeckungsreise durch einen lebendigen Teil Südtiroler Weinkultur. In 16 Gemeinden rund um Bozen und entlang der Südtiroler Weinstraße dreht sich alles um das Thema Wein. Sieben Wochen im Zeichen des Weins!

 

Höhepunkt und Finale der WeinstraßenWochen bildet die „Nacht der Keller“ am 10. Juni 2017.

 

"Gläser klingen hinter offenen Kellertüren, Winzer fachsimpeln mit ihren Gästen, während Ausstellungen und musikalische Delikatessen die gesellige Weinverkostung begleiten. Die legendäre Nacht der Keller zelebriert Südtirols Winzerkunst mit Kunst und Kulinarik. Die imposanten Kellergewölbe sind von 17 bis 24 Uhr Schauplatz für das nächtliche Weinerlebnis.

 

Erstmals seit ihrem 10-jährigen Bestehen konzentriert sich die beliebte Weinveranstaltung auf beiden größten Weinbau-Ortschaften Eppan und Bozen. Im nächsten Jahr verlagert sich die Kellertour dann in den Süden der Südtiroler Weinstraße. Gleich bleibt der praktische Shuttleservice, der die Nachtschwärmer auf ihrer sinnlichen Genussreise begleitet.

Der Zubringerdienst wird auch von den südlichen Gemeinden, welche 2017 nicht an der Nacht der Keller teilnehmen, gewährleistet. Die Fahrkarten sind in allen beteiligten Kellereien um 5€ erhältlich.

 

Information:

Verein Südtiroler Weinstraße

Tel. +39 0471 860 659

info@suedtiroler-weinstrasse.it

Veranstaltungsort:

Nals, Andrian, Terlan, Eppan, Bozen

Termin:

Samstag, 10.06.2017 17:00 

Zurück zur Übersicht

  

www.suedtiroler-weinstrasse.it 

0 Kommentare
Follow on Bloglovin

Bere Bar    Cafe    Pub    Club    Bistro Südtirol    Alto Adige    Ristoranti    Keller cantine    Hütten    Skifahren    Malghe in Südtirol    Alto Adige    Delikatessen Spezialitäten aus Südtirol    Urlaub in Südtirol    Vacanze in Alto Adige gastronomische dall`Alto Adige    Sehenswürdigkeiten in Südtirol    Must see´s in Alto Adige    Rezepte aus Südtirol    Ricette dall`Alto Adige Gourmet Südtirol    Wein aus Süditrol     Essen in Südtirol      Trinken in Südtirol    Gourmet Hotels in Südtirol     Wandern    Golf in Südtirol