Loacker Biodynamic Wines 1979 - Gourmet Südtirol

Loacker Biodynamic Wines 1979 - Gourmet Südtirol - Bozen Bolzano
Loacker Biodynamic Wines 1979 - Gourmet Südtirol

Kellerei Meran Burggraefler - Südtirol Gourmet Alto Adige

Loacker Biodynamic Wines 1979

Schloß-Warth-Weg 21

I-39100 Bozen

T. +39 0471 365125

F. +39 0471 365313

lo@cker.it

www.loacker.net

Seit 1979 biologischer Weinbau - eine harte Arbeit. Die europäische Rebe wird seit über 100 Jahren von Pilzen befallen, wobei zerstörerische Kräfte miteinfließen. Auf biologischem Wege entwickelt die Rebe trotz dieser Pilzrevolution und Klimaveränderung neue Abwehrmechanismen und kann so auf Chemie verzichten. Unser homöopathischer Einsatz begleitet die Vegetationsperiode der Rebe bis zur Traubenimmunität. Das Erwachen der Rebe, die Neugeburt bis hin zum Erwachsensein der Traube wird positiv unterstützt.

 

Bei Kälte, Hitze, Regen oder Stressperioden, bekommt die Rebe überbrückende Hilfe aus der Natur, in Form von homöopathischen Hochpotenzen. Der Boden, das Wachstum, die Resistenz auf Pilzbefall wird mit effektiven Mikroorganismen gesteuert. Unser enormer Einsatz, ohne chemische Manipulationen, mit der Natur zu gehen, einen echten Wein zu bereiten und zu genießen, gibt uns große Genugtuung. 

 

Öffnungszeiten Vinothek

Sommer-Öffnungszeiten ab Montag, 30. März 2015
MO – FR durchgehend von 9.00 – 19.00 Uhr, SA durchgehend von 9.00 – 18.00 Uhr  

Winter-Öffnungszeiten ab Donnerstag, 12. November 2015
MO – FR 9.00 – 12.30, 15.00 – 19.00, SA  9.00 – 12.30

An den Sonn- und Feiertagen bleibt die Vinothek geschlossen!

Der Schwarhof, begleitet von harmonischen Südhängen, die im Westen die Stadt Bozen im Talkessel erblicken. Er wurde 1334 das erste Mal erwähnt und spiegelt mit dem Schwarhof-Roten aus St. Justina alte Weingeschichte und Tradition wider. Rainer Loacker, der seit 1979 biologischen Weinbau betreibt, fand hier eine Herausforderung. Seine Pionierarbeit bewirkte mit der Zeit eine Gesundung des Bodens, eine Stimulierung der Abwehrkräfte durch homöopathische Arzneimittel, und resistentere Reben. Sein Ziel sind geschmacksvolle, gesunde Trauben, die zum Essen und zum Weinmachen anregen. Der Schwarhof hat immer qualitativ hochwertige Weine kreiert, die den Weinfreund dazu animieren, sich beim Genuss der Harmonie zu öffnen. Nur wenn der Wein in seiner Gesamtheit - mit seinen ca. 200 Bestandteilen - eine Information inne hat, die im Laufe des Traubenlebens aufgenommen wird, stärkt er im Empfinden des Geist-, Leib- und Seelenbereiches das Bewusstsein zur Gesundheit. Rainer Loacker ist es ein großes Anliegen, durch Ausdauer und Fleiß im Leben Spuren zu hinterlassen, wodurch Freude, Geselligkeit und Frieden beim Weingenuss entstehen sollen. Durch diese Philosophie - in Taten übergehend - wurde der Schwarhof in 22 Weinjahren geprägt und setzt Impulse frei, die harmonisch Herz und Seele befruchten sollen.

 

Spätestens seit 15 v. C., als Drusus dieses Land eroberte, wird in Südtirol Weinbau betrieben. Den größten Aufschwung erfuhr das Land nach dem Fall des römischen Reiches mit der Besiedelung der Bajuwaren. Der Weinbau bekam neue Strukturen, Impulse und Märkte. Im Mittelalter gelangte der Weinbau zur höchsten Blüte. Wein war Medizin, Hauptgetränk und wurde dem Wasser beigemischt, um es trinkbar zu machen. Der große Niedergang erfolgte ab Ende des 19. Jahrhunderts durch die Reblaus und den neuen Pilzkrankheiten. Erst nach Überwindung dieser großen Hürden ging es wieder langsam bergauf. 

 

Als Südtirol 1919 zu Italien kam, bedeutete dies die nächste Krise für den Weinbau. Die nördlichen Absatzgebiete waren verloren, Italien hatte selbst viel Rotwein, und die Schweiz wurde nun ein großer Abnehmer der Weine Südtirols. Mit der Zeit wurden auch Österreich und Deutschland wieder dazugewonnen. Anfangs der 80er Jahre brach der Markt am Höhepunkt der Vermarktung von Durchschnittsweinen und Massenware zusammen. Heute setzt man auf Qualität und besondere einheimische Sorten wie den „Lagrein". Südtirol ist inzwischen zu einem Weinland von internationaler Spitzenqualität geworden - wo alte Weinkultur zu finden ist!

 


Kommentar schreiben

Kommentare: 0
Follow on Bloglovin

Bere Bar    Cafe    Pub    Club    Bistro Südtirol    Alto Adige    Ristoranti    Keller cantine    Hütten    Skifahren    Malghe in Südtirol    Alto Adige    Delikatessen Spezialitäten aus Südtirol    Urlaub in Südtirol    Vacanze in Alto Adige gastronomische dall`Alto Adige    Sehenswürdigkeiten in Südtirol    Must see´s in Alto Adige    Rezepte aus Südtirol    Ricette dall`Alto Adige Gourmet Südtirol    Wein aus Süditrol     Essen in Südtirol      Trinken in Südtirol    Gourmet Hotels in Südtirol     Wandern    Golf in Südtirol